Arbeitszeugnis Geschäftsführer und Vorstand

So Top-Leistungen darstellen ✓ Eigenmotivation und Handlungsstärke verdeutlichen ✓ Innovationen und Change-Management ✓

 

Wie werden Top-Leistungen im Zwischenzeugnis oder Endzeugnis für Geschäftsführer und Vorstände verdeutlicht? Was zeichnet Leistungsträger aus? Und welche Trendthemen sollten unbedingt erwähnt werden?

Für Geschäftsführer, geschäftsführende Gesellschafter und Vorstände formulieren wir in unserer Beratungspraxis immer wieder Arbeitszeugnisse. Schließlich können die Mitarbeiter der Personalabteilungen auf dieser Top-Managementebene häufig wenig dazu beitragen, ein adäquates Zeugnis auszustellen.

 



Zeugnis für Vorstand, Geschäftsführer oder CEO: Was ist wichtig?

Die Anforderungen an den Kenntnisstand der Personaler in Sachen Zeugnisdeutsch sind schon bei Zeugnissen für Fachspezialisten und „normale“ Führungskräfte sehr hoch. Und werden oft nicht erfüllt.

Daher stehen Top-Manager, also Geschäftsführer, kaufmännische Geschäftsführer, technische Geschäftsführer, Vorstände, CEOs, CFOs, COOs oder CIOs, regelmäßig vor der ungeliebten Aufgabe, das Zeugnis selbst schreiben zu müssen. Worauf kommt es dabei an?

 



Tipp 1: Verantwortungsbereiche verdeutlichen

Achten Sie darauf, dass Ihr Aufgabenbereich ausreichend beschrieben wird. Schließlich sind Leitungsaufgaben immer auch Querschnittsaufgaben. Oft noch zusätzlich in Matrixorganisationen (beispielsweise Tochtergesellschaft einer Konzermutter) eingebunden. Sorgen Sie dafür, dass alle wesentlichen Verantwortlichkeiten und Aufgabenbereiche im CxO-Arbeitszeugnis auch genannt werden.

Und wenn Sie schon wissen, welche beruflichen Schwerpunkte Sie künftig setzen wollen, sollten Sie dies entsprechend taktisch in Ihr aktuelles Vorstands- oder Geschäftsführer-Arbeitszeugnis einfließen lassen. Schließlich haben Sie auch bei der Ausformulierung des Tätigkeitsblocks einen Spielraum, den Sie in Ihrem Sinne nutzen sollten.

 



Tipp 2: Kostenbewusstsein herausstellen

Unternehmerisches Denken und Handeln ist für Top-Manager Pflicht. Daher sollte diese Kernkompetenz auch an passender Stelle im Zeugnis genannt werden. Haben Sie beispielsweise Kosten im Einkauf gesenkt? Oder Bereiche oder Abteilungen restrukturiert?

Ihr Kostenbewusstsein kann dann in Form eines besonderen Erfolges ("Hervorzuheben ist, dass ...") Eingang in den Zeugnistext finden.

 



Tipp 3: Innovationsstärke betonen

Haben Sie Arbeitsprozesse verbessert? Neue Produktlinien am Markt einführen lassen? Technische Neuerungen in den Produktionsprozess implementiert?

Dann sollte Ihre Innovationsstärke ebenfalls im Zeugnis enthalten sein. Schließlich werden innovative Leader, die für Bewegung sorgen und Veränderungen managen immer gesucht.

 



Tipp 4: Projektleitung und Führungsstärke

Abteilungsübergreifende Projekte sind in Firmen mittlerweile Standard. Wenn Sie als Geschäftsführer oder Vorstand erfolgreich komplexe Projekte initiiert und zum Abschluss gebracht haben, gehört dieser Teil Ihrer Arbeitsaufgaben zusätzlich ins Arbeitszeugnis.

Dabei können unterschiedliche Details hervorgeben werden, beispielsweise die Ergebnisse des Projektes, die Stakeholder, der strategische Bezug und Ähnliches.

 



Tipp 5: Globale Erfolge

Einkauf, Logistik, Produktion oder Vertrieb, alle diese und weitere Bereiche sind in Firmen immer internationaler organisiert.

Wenn Sie beispielsweise als Top-Manager mit den Entscheidern in anderen Firmen oder Schlüsselkunden auf Englisch verhandelt haben, haben Sie damit einen guten Anknüpfungspunkt für die Abrundung Ihres beruflichen Profils im Arbeitszeugnis.

 



Tipp 6: Persönlichkeit zählt

Als Geschäftsführer oder Vorstand repräsentieren Sie das gesamte Unternehmen. Es sollte im Zeugnis klar werden, dass Sie diese Herausforderung im Umgang mit Geschäftspartnern, Private Equity-Firmen oder Banken erfolgreich gemeistert haben.

 



Tipp 7: Voll im Trend: Nachhaltigkeit der Ergebnisse

Die Zeit des schnellen Geldes ist vorbei, Nachhaltigkeit überzeugt wieder stärker. Verdeutlichen Sie mit Ihrem Arbeitszeugnis, dass Sie Produkte und Dienstleistungen nachhaltig am Markt etabliert haben, dass die von Ihnen aufgebauten Arbeitsstrukturen und –prozesse auch mittelfristig zum Unternehmenserfolg beigetragen haben und ebenso künftig beitragen.

So sichern Sie sich die Aufmerksamkeit der Entscheidungsträger in anstehenden Bewerbungs- und Besetzungsverfahren.

 

Gerne stehen wir Ihnen bei der professionellen Ausarbeitung Ihres Arbeitszeugnisses zur Verfügung. Schließlich sind Sie Profi in Ihrem komplexen Arbeitsgebiet und wir in Sachen Arbeitszeugnis für Führungskräfte und Top-Manager.

 

Bewerbung Vorstand, Geschäftsführer und CEO, CIO, CFO
CEO-Bewerbung -> Anschreiben für Vorstände und Geschäftsführer
In sieben Jahren zum CxO -> So werden Sie Vorstand
CIO Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Chief Information Officer
Erfolge im CFO Lebenslauf -> Vollblutfinanzierer sucht neuen Job
Chief Digital Officer -> Digitale Transformation durch CDO
Führungskräfte im Vorstellungsgespräch -> Wie steigern Sie die Wirkung Ihrer Worte?
Gewinnen im Vorstellungsgespräch -> 7 Kernkompetenzen von Führungskräften
Neuer Top-Job? -> C-Level-Manager fragen härter nach
Arbeitszeugnisse  -> Geschäftsführer und Vorstand
Management-Audit -> Beispiele, 100 Fragen sinnvolle Vorbereitung
Probezeit für Führungskräfte -> Machen Sie eine Gegenspieler-Analyse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © W. Heiber Fotostudio / fotolia.com