Headhunter Anschreiben: E-Mail mit Profil

Anschreiben für HeadhunterChristian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

E-Mail-Anschreiben für Headhunter ✓ überflüssig oder notwendig ✓ gewünscht: Kurzlebenslauf ✓ Beispiele für Inhalt ✓

foto: © Minerva Studio / fotolia.com

"Mailen Sie mir Ihre Bewerbungsunterlagen doch einfach zu. Ihr Kurzlebenslauf reicht, ein Anschreiben brauche ich nicht."

So oder ähnlich enden viele Telefonate, die Headhunter mit Führungskräften und Fachspezialisten führen. Aber ist das Anschreiben wirklich immer überflüssig, wenn Sie sich beim Headhunter bewerben?

 



Anruf, E-Mail, Treffen, Gespräch: Der Headhunter meldet sich

Eine klassische Kontaktaufnahme durch den Headhunter kann so verlaufen:

  • Der Schritt zur ersten Kontaktaufnahme ist vom Headhunter ausgegangen.
  • Er hat im telefonischen Erstkontakt erfragt, ob Sie grundsätzlich an einer neuen Position interessiert sind.
  • Dann hat er Ihnen erste Informationen über die neu zu besetzende Stelle gegeben.
  • Und im Laufe des Gespräches ist deutlich geworden ist, dass beide Seiten, also Sie und der Personalberater, den Erstkontakt vertiefen möchten.

 



Informationen per E-Mail mit dem Headhunter austauschen

Nun möchte der Headhunter mehr zu Ihrem beruflichen Hintergrund erfahren.

  • Welche Führungserfahrung haben Sie genau?
  • In Jahren ausgedrückt?
  • Wie groß waren die Teams, Abteilungen, Bereiche oder Geschäftseinheiten, die Sie geführt haben?
  • Ist eine Entwicklung hin zu größeren Einheiten sichtbar?
  • Haben Sie in einer oder mehreren Branchen gearbeitet?
  • Sind bei einem Arbeitgeber aufgestiegen oder bei mehreren?
  • Welche konkreten Erfolge haben Sie beziehungsweise Ihre Mitarbeiter unter Ihrer Führung erzielt?
  • Welche innovativen Projekte konnten Sie verwirklichen?
  • Gibt es Beispiele für Turnarounds, Zusammenlegungen oder Restrukturierungen, die Sie gesteuert und verantwortet haben?
  • Und welche Referenzen können Sie für Ihre erfolgreiche Arbeit vorweisen?

Damit hier mehr Substanz in den Bewerbungsprozess kommt, ist für den Headhunter ein Lebenslauf notwendig, der im ersten Schritt auch als Kurzlebenslauf ausgestaltet werden kann.

 



Welche Wünsche haben Headhunter an Anschreiben? 

Niedrigschwellige Angebote: Erfahrene Headhunter wissen, dass Leistungsträger wenig Zeit haben. Schließlich sind sie beruflich voll eingebunden und möchten nicht stundenlang über ein Anschreiben brüten. Im Verhältnis zu dieser aufwändigen Formulierungsarbeit ist ein Lebenslauf schließlich schneller erstellt.

Um potentiell interessierten Kandidaten eine Brücke zu bauen und einen lediglich latent vorhandenen in einen echten Wechselwunsch zu überführen, weisen Headhunter gerne darauf hin, dass sie kein Anschreiben benötigen.

Wie formulieren? Aber schon beim Begleittext der E-Mail zum angehängten Lebenslauf fangen für die umworbenen Führungskräfte die gleichen Probleme an, die auch beim Ausformulieren eines Anschreibens auftauchen.

Ein kurzer Zweizeiler mit dem Inhalt "Sehr geehrter Herr (Headhunter), anbei der gewünschte Lebenslauf. Mit freundlichen Grüßen Ihr (Bewerber)" ist offensichtlich zu knapp formuliert.

  • Sollen also besondere Erfahrungen hervorgehoben werden?
  • Soll das ausdrückliche Interesse an der neuen Stelle erwähnt werden?
  • Soll die Führungsstärke in Sachen Change-Management und Innovationsfähigkeit betont werden?
  • Sollen weitere Informationen zur neuen Stelle eingefordert werden?
  • Oder soll die Gehaltsfrage bereits sehr früh angesprochen werden?

 



Wie lang soll das Headhunter-Anschreiben werden?

Anschreibenlänge: Der Umfang des kurzen Anschreibens in der E-Mail hängt dann davon ab, wie interessant dem angesprochenen Kandidaten die neue Stelle erscheint, wie ausgeprägt sein Wechselwunsch ist und wie deutlich er seine besonderen beruflichen Stärken betonen möchte.

Damit steht auch im Zeitalter von E-Mail- und Online-Bewerbung immer noch das Anschreiben - in Form eines kurzen E-Mail-Begleittextes zum Lebenslauf - mit im Zentrum einer wirkungsvollen Bewerbungsarbeit.

Machen Sie es sich leicht: Damit Sie Ihre Chancen und Karriereoptionen möglichst schnell und mit wenig Aufwand nutzen können, bieten wir Ihnen Anregungen und Formulierungshilfen für Ihre E-Mail-Begleittexte in unserem Downloadbereich an: Anschreiben für Führungskräfte.

Auch für Kurzlebensläufe haben wir spezielle Muster erstellt, die Ihnen die Arbeit erleichtern: Lebensläufe für Führungskräfte.

C-Level-Bewerberinnen und Bewerber können ebenfalls auf unsere Vorschläge und Anregungen zugreifen: CEO-, CFO-, CIO-Anschreiben und -Lebensläufe.

Headhunter Bewerbung: Wechselgrund, Anschreiben, Lebenslauf, Telefoninterview, Vorstellungsgespräch, Management-Audit
Karriere: Wie mache ich Headhunter auf mich aufmerksam?
Headhunter überzeugen: Warum wollen Sie wechseln?
Kurzer Lebenslauf für Headhunter: Vorlagen & Beispiele
Headhunter Interview: Bewerten Sie Ihren Vorstand
Headhunter Vorstellungsgespräch: Welche Fragen stellen Sie?
Management-Audit: Beispiele, 100 Fragen, sinnvolle Vorbereitung
5 Absagegründe, die Ihnen Headhunter verschweigen