Kostenlose Bewerbungsberatung für Führungskräfte

Manager/-in: kostenloser Bewerbungs-Check ✓ unseriöse Glücksritter? ✓ USP konsequent herausarbeiten ✓ professionell seit 1993 ✓

 

-> „Kostenloser CV-Check“,

-> „Gratis Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen“ oder

-> „Telefonisches Erstgespräch ohne Kosten“.

 

In dieser und ähnlicher Form locken:

  • Jobbörsen für Führungskräfte, die gerne kostenpflichtige Mitgliedschaften als Jahresabo verkaufen möchten,

  • Versicherungsdienstleister, die Ihnen noch ganz andere Dienstleistungen im Paket „unterjubeln“ möchten,

  • umsatzgetriebene Outplacement-„Fabriken“, die Ihnen oder Ihrem (Ex-)Arbeitgeber im Anschluss an den gebührenfreien Erstkontakt Beratungsleistungen vermitteln möchten, für die dann eher fünfstellige Honorare in Rechnung gestellt werden,

  • unerfahrene und/oder wenig bekannte „Work-Life“-, „Berufsfindungs“-, „Newplacement“-, oder „Business“-Coaches (m/w), die mit allen Mitteln in einem ca. 8000 Berater umfassenden Coaching-Markt Fuß fassen möchten und in letzter Zeit immer mehr

  • Personalberater (Unterschiede zum Headhunter), die trotz fehlender zeitlicher Ressourcen vortäuschen, an Ihrem beruflichen Weiterkommen Interesse zu haben, es in Wirklichkeit aber mehr auf die möglichst lückenlose Erfassung Ihres beruflichen Netzwerkes abgesehen haben.

 



Karriereberater in Deutschland: Überblick

Umfassender Überblick: Als professionelle Bewerbungsberater und Karrierecoaches seit dem Jahr 1993 kennen wir den Markt für Bewerbungs-, Persönlichkeits- und Karrierethemen umfassend.

Einschließlich der seit jeher dazugehörigen vielen schwarzen Schafe, unseriösen Glücksritter und dubiosen Drücker.

Erster Eindruck zählt: Glücklicherweise gibt es auch ganz ernsthafte Helferinnen und Helfer, die meist schon daran erkennbar sind, dass sie

-> länger als zwei bis drei Jahre am Markt durchhalten,

-> eine Homepage vorweisen können, deren Impressum nicht bereits seit fünf Jahren abgelaufen ist und die

-> eine sinnvolle Spezialisierung und Schwerpunktbildung vorweisen können, die sie deutlich glaubwürdiger erscheinen lässt.

 



Berufliche Ziele: Analyse, Strategie, Taktik

Aus der Beratung geschrieben: Für unser Themenfeld gilt, dass wir die Erfahrungen aus unseren Trainings, Beratungen und Einzelcoachings seit 1996 strukturiert und zielgruppengerecht in über 70 Ratgebern (verkaufte Gesamtauflage über 1,6 Millionen) aufbereitet haben.

Vorreiter im E-Commerce: Und seit 2013 nehmen wir im Bereich digitale Bewerbungshelfer mit berufsfeldbezogenen PDF-Downloads und E-Learnings vermutlich die führende Rolle in D, A und CH ein.

Eigene Methoden: Da wir zu den wenigen Bewerbungscoaches gehören, die seit jeher mit originär entwickelten Ansatzpunkten, Methoden und „Wirkungsverstärkern“ arbeiten, werden wir oft kopiert und imitiert. In der Regel ohne Verweis auf unsere geistige Urheberschaft.

Journalisten sind keine Berater: Im Prinzip gilt für alle journalistisch geprägten „Bewerbungs- und Karriereseiten“ im Internet, dass das dort vorgestellte Bewerbungswissen letztendlich mehr auf „Copy & Paste“ und wenig auf eigener Erfahrung beruhen kann.

Der Unsinn mit der Bibel: Denn welcher - werbefinanzierte - Karriereblogger (m/w) hat jemals in seinem Berufsleben über das Schreiben am heimischen PC hinaus auch (erfolgreich) Führungskräfte beraten?

Wir beraten täglich: Dagegen kennen wir diese Themen intensiv, weil wir dazu seit mehr als 25 Jahren permanent beraten und trainieren:

 



Transparente Kosten, professionelle Beratung

Tatsächlich umsonst: Wenn Sie sich kostenlos einen Eindruck von unserer Vorgehensweise, unserem umfassenden Erfahrungsschatz und dem tatsächlichen Nutzen unserer Empfehlungen verschaffen möchten, empfehlen wir Ihnen

-> einen gründlichen Blick in Hunderte von Blogartikeln, beispielsweise zu den Themen „Headhunter“, „Management-Audit“ oder „Kündigung“ und unsere

-> kostenlosen PDF-Downloads, beispielsweise zu den Themen Bewerbung, Arbeitszeugnis, englische Bewerbung.

Transparenz: In Sachen Honorar für unsere Beratungsleistungen legen wir großen Wert auf transparente Kosten.

Mögen wir selber nicht: Drückermethoden, schwammige Aussagen zu tatsächlichen Preisen und sonstige „Verkaufsmaschen“ sind uns fremd. Wir stehen zur inhaltlichen Klarheit unserer Angebote einschließlich der dazu im Vorfeld fest vereinbarten und später auch eingehaltenen Honorare.

 



Individuelle Beratung für Führungskräfte

Danke fürs Vertrauen: Ein besonderer Ansporn für uns sind die vielen Stammkunden, die uns, teilweise über Jahrzehnte, die Treue halten und deren Entwicklung wir über viele Jahre mit begleitet haben.

Aufsteiger sind spannend: Es muss nicht immer der hochmotivierte Young Professional sein, der sich durch das geschickte Nutzen von Karriereoptionen bis hin zum CFO entwickelt. Aber wir haben durchaus einige Hochkaräter in Unternehmen bei ihrer Karriereplanung unterstützt und über Jahre hinweg sehr erfolgreich gecoacht.

Tagesgeschäft für Bewerbungsberater: Aber auch für die üblichen Sorgen und Nöte von Führungskräften, die in Bewerbungsverfahren glaubwürdig, aber auch geschickt, kommuniziert werden sollten, stehen wir jederzeit als Ansprechpartner bereit. Dazu zählen wir

  • ungerechte Kündigungen, beispielsweise wenn neue CEOs das vorhandene Mittelmanagement durch ihr eigenes ersetzen,

  • Insolvenzen und Übernahmen mit dazugehörigem Stellenabbau im Management,

  • die Erläuterung von Karriereknicks nach einschneidenden persönlichen Erlebnissen (schwere Krankheit, Burn-out, Scheidung, andere Schicksalsschläge),

  • von Headhuntern initiierte, aber leider missglückte Jobwechsel oder

  • angestrebte Downgradings, beispielsweise vom Bereichsleiter zurück zum Senior Manager.

 

Gerne unterstützen wir auch Sie dabei, Ihre berufliche Handlungsfähigkeit zurückzugewinnen! Rufen Sie unsere Seminarmanagerin an, um einen telefonischen oder persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © goodluz / fotolia.com