Kurzprofil für Bewerbung: 10 Vorlagen, Muster und Beispiele

von Christian Püttjer & Uwe Schnierda

Vorteile durch Kurzprofil in Bewerbungsunterlagen ✓ Kurzprofil ist weder Dritte Seite noch Leistungsbilanz ✓ Richtiger Aufbau und sinnvoller Inhalt ✓ Beispiele und Muster ✓

foto: © Gpoint Studio / fotolia.com

Wussten Sie, dass mittlerweile immer mehr deutschsprachige Lebensläufe ein Kurzprofil (Career Summary) enthalten?

Welche Bewerbungsvorteile bietet es? Und wann kann es für Führungskräfte und Fachspezialisten sinnvoll sein?

Wir erklären Ihnen anhand zahlreicher Beispiele aus unserer Beratungspraxis, was unter einem Kurzprofil in der Bewerbung wirklich zu verstehen ist - und was nicht. Weiter erfahren Sie, wie Sie Ihr individuelles Kurzprofil aufbauen und mit Inhalt füllen können. 

 



Kurzprofil und Bewerbungsunterlagen: Aufbau, Inhalt, Wirkung

Professionelles Bewerbungscoaching: In unserer Beratungspraxis erleben wird die neuesten Bewerbungstrends seit über 20 Jahren "live" und informieren unsere Beratungskunden und Blogleser/-innen immer gerne dann darüber, wenn sich aus neuen Entwicklungen zusätzliche Vorteile für anstehende Bewerbungen ergeben.

Trend "Nachfassmail": Vor einigen Jahren beispielsweise über den damals neuen Trend, eine Nachfassmail nach erfolgreich verlaufenen Vorstellungsgesprächen zu versenden, was heute immer häufiger üblich ist.

Trend "Erfolge im Arbeitszeugnis": Oder auch über den heutzutage immer stärker werdenden Trend ausgewählte berufliche Erfolge ins Arbeitszeugnis zu integrieren, um das berufliche Profil auch mit dem Zwischenzeugnis oder Endzeugnis zu verdeutlichen.

Trend "Kurzprofil": Aktuell ist der neue Trend zu verzeichnen, in deutsche Lebenläufe ein Kurzprofil zwischen den Blöcken "Persönliche Daten" und "Berufserfahrung" einzufügen. Dieser Trend ist eindeutig US-amerikanischen Résumés beziehungsweise englischen CVs zuzuorden.

Trend "Career Summary": Denn in Résumés und CVs ist ein "Career Summary", oft auch als "Profile & Skills" oder "Skills Summary" oder "Career Profile" oder "Key Skills" oder "Key Competencies" benannt, schon seit vielen Jahren üblich.

Ein "kurzes Profil": Hierbei handelt es sich um einen zusammenfassenden Absatz von zwei bis vier Zeilen Umfang, der am Anfang des Lebenslaufes, noch vor der Darstellung der beruflichen Entwicklung, aufgeführt wird.

Freiwillig: Selbstverständlich gibt es keine Pflicht, ein Kurzprofil für die Bewerbung zu verwenden. Erfahrene Manager/-innen und qualifizierte Fachkräfte können mit einem Kurzprofil aber überblicksartig Informationen über individuelle berufliche Stärken, Ziele und Erfahrungen geben.

Wenn Sie übrigens für Ihre englische Bewerbung Anregungen für ein Career Summary suchen, das Bezug zu Ihrem künftigen Berufsfeld hat, empfehlen wir Ihnen unsere PDF-Downloads auf Englisch: Englischer Lebenslauf - CV.

 



    Falsche Tipps: Was ein Kurzprofil nicht ist

    Leider werden zum Thema Kurzprofil im Internet auch viele falsche Tipps gegeben, was vermutlich der Tatsache geschuldet ist, dass so manche bloggende Journalisten, die Karrieretipps geben, eben keine Karriereberater mit entsprechender praktischer Beratungserfahrung sind.

    Das ist kein Kurzprofil: Ein Kurzprofil ist nämlich weder eine Dritte Seite noch eine Leistungsbilanz. Diese zusätzlichen Bewerbungselemente können Anschreiben und Lebenslauf zwar ergänzen und umfassen meist eine ganze DIN-A4-Seite.

    Dritte Seite. Allerdings ist die Dritte Seite, die vor über 20 Jahren entwickelt wurde, für Führungskräfte und Fachspezialisten schon längst ein No-Go. Mit platten Sprüchen und austauschbaren Selbstbeschreibungen wird nach Aussagen von Personalverantwortlichen und Personalberatern eher eine Abwehrhaltung ausgelöst, die schneller als gewünscht zu einer Absage führen kann. 

    Leistungsbilanz: Vor etwa 15 Jahren haben wir in unserer Beratungspraxis daher das neue Bewerbungselement der "Leistungsbilanz" entwickelt. Auch diese zusätzliche Seite war von Anfang an nur in Ausnahmefällen und nur für bestimmte Gruppen von Bewerberinnen und Bewerbern sinnvoll, beispielsweise als Leistungsbilanz von Geschäftsführern, C-Level-Managern oder Unternehmensberatern.

     



    Hilfreiche Muster und Beispiele für Kurzprofile

    Damit Sie es bei der Ausformulierung Ihres Statements in Sachen Karriere leichter haben, können Sie sich an unseren zehn Beispielen orientieren.

    Wenn Sie sich für ein Kurzprofil entscheiden, können Sie Ihren zusätzlichen Informationsblock im Lebenslauf beispielsweise mit der Überschrift Kurzprofil oder Mein Profil in Stichworten oder Meine beruflichen Schwerpunkte oder Kernkompetenzen oder Meine Kernkompetenzen versehen. Vollständige Vorlagen für Lebensläufe, die sich auf spezielle Aufgabenfelder beziehen und sowohl für Top-Manager, Führungskräfte und Fachspezialisten hilfreich sind finden Sie bei uns hier: PDF-Downloads-Lebensläufe

    1. Kurzprofil
      Zwölf Jahre Erfahrung als Manager im Bereich Automotive. Meine Stärken: Strukturiertes Herangehen an komplexe Projekte und ausgeprägte Fähigkeit wichtige Details frühzeitig zu erkennen und zu berücksichtigen.
       
    2. Kurzprofil
      Sieben Jahre Erfahrung in der Produktionslogistik und der Analyse komplexer Supply-Chain-Prozesse. Zusätzlich fundierte Erfahrungen in den Bereichen Business-Development und Projektmanagement.
       
    3. Kurzprofil
      Ausgeprägte interkulturelle Kompetenz im Management. Über 12 Jahre Auslandserfahrung: Organisation und Steuerung von Joint Ventures und Niederlassungen in China, Indonesien und Vietnam.
       
    4. Kernkompetenzen
      Mehr als sieben Jahren Erfahrung im Bereich der Programmierung komplexer Softwarelösungen für die Parkraumbewirtschaftung. Sehr starke analytische Fähigkeiten in Kombination mit einer strukturierten und ergebnisorientierten Herangehensweise.
       
    5. Kernkompetenzen
      Sechs Jahre Erfahrung in der Leitung von Projektgruppen mit bis zu 12 Projektmitgliedern. Ausgeprägte Fähigkeiten in der indirekten Führung abteilungsübergreifender Teams. Dabei immer starke Fokussierung auf Zeit-, Qualitäts- und Budgetvorgaben.
       
    6. Kernkompetenzen
      14 Jahre Erfahrung als Ingenieur an der Schnittstelle von Service, Entwicklung und Produktion. Belastungsstark, lösungsorientiert und motivierend im Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
       
    7. Meine beruflichen Schwerpunkte
      Über zehn Jahre Erfahrung im Direktmarketing. Ausgeprägte Erfahrung in der marktgerechten Umsetzung von passgenauen Marketingstrategien. Fähigkeit Alleinstellungsmerkmale von innovativen Produkten zielgruppengerecht zu vermitteln.
       
    8. Meine beruflichen Schwerpunkte
      Fünf Jahre Erfahrung als Teamleiterin in der Produktionslogistik, Supply-Chain und Distributionslogistik. Davor sieben Jahre verantwortliche Einkäuferin für ein marktführendes Unternehmen im Maschinenbau.
       
    9. Berufliche Schwerpunkte
      Mehr als acht Jahre Erfahrung in der Leitung technischer Projekte mittlerer bis hoher Komplexität. Davor fünf Jahre verantwortlich für B2B-Projekte im Bereich E-Commerce.
       
    10. Berufliche Schwerpunkte
      12 Jahre Berufserfahrung als Senior Sales Manager. Verfüge nachweislich über die Fähigkeit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Projektgruppen dauerhaft zu Höchstleistungen zu motivieren.

     



    Welche Wirkung hat Ihr Kurzprofil?

    Wenn Sie in Ihren deutschen Lebenslauf ein Kurzprofil einfügen möchten, sollten Sie überlegen, welche Wirkung Sie damit im Bewerbungsverfahren erzielen möchten:

    • Möchten Sie Ihre Branchenerfahrung hervorheben?
    • Möchten Sie Ihre Handlungsstärke belegen?
    • Soll Ihre Fähigkeit zum internationalen Arbeiten ins Auge stechen?
    • Möchten Sie Ihre Führungserfahrung in den Mittelpunkt stellen?
    • Möchten Sie Ihre persönlichen Karriereziele unterstreichen?
    • Möchten Sie Ihre Innovationsfähigkeit und Ihre Kreativität betonen?
    • Oder Ihr unternehmerisches Handeln und Denken in den Vordergrund rücken?

    Bedenken Sie dabei bitte, dass Sie - genauso wie beim Lebenslauf - vorrangig nicht die Themen oder Aspekte in Ihrem Kurzprofil betonen, die für die momentane oder letzte Stelle wichtig waren, sondern die, die für die neue Position elementar sind.

     

    Lebenslauf für Fortgeschrittene
    Lebenslauf Manager -> 7 schnelle Tipps
    Arbeitslosigkeit im Lebenslauf -> 15 Formulierungen
    Brüche im Lebenslauf -> So erklären
    Bewerbung -> Endlich, der Tod der dritten Seite
    Lücken im Lebenslauf? -> 5 schnelle Praxistipps
    Kinder im Lebenslauf -> Wie angeben?
    Anlagen für die Bewerbung -> Reihenfolge und Auswahl
    Sprachkenntnisse im Lebenslauf -> 40 Tipps
    IT-Kenntnisse im Lebenslauf -> 25 Tipps
    Weiterbildung im Lebenslauf -> 25 Tipps
    Hobbys und Interessen -> Im Lebenslauf darstellen
    Neuer Trend -> Kurzprofil im Lebenslauf
    E-Mail-Bewerbung -> 30 neue Tipps
    Der optimale Aufbau -> Einstellungsargumente im Lebenslauf
    Lebenslauf für Headhunter -> Besser ein Kurzlebenslauf?