Vorstellungsgespräch Außendienst und Vertrieb 20 Fragen

Außendienst Vorstellungsgespräch ✓ Spezielle Fragen ✓ Warum Vertrieb? ✓ Schwächen von Vertrieblern ✓​

 

Vertriebsmitarbeiter und Außendienstler sollten sich in Gesprächen gut verkaufen können – auch in Vorstellungsgesprächen (kostenlos: Download 100 Fragen als PDF).

Nutzen Sie diese speziellen Fragen für Mitarbeiter im Bereich Sales und Vertrieb, um sich auf Ihre Vorstellungsgespräche vorzubereiten.

 



Warum möchten Sie im Außendienst arbeiten?

Arbeiten Sie Ihre Eigenmotivation, Ihre Fähigkeit zur Selbstdisziplin und insbesondere Ihre Freude am Beraten und Verkaufen heraus.

Überlegen Sie sich Beispiele, die Sie Ihre Antworten integrieren. Erläutern Sie weiter, wer Sie im Vertrieb, Verkauf und in der Beratung positiv beeinflusst hat und wie Sie Ihre Vertriebsleidenschaft und Ihre Vertriebsstärke immer weiter ausgebaut haben.

  1. Was zeichnet einen guten Vertriebsmitarbeiter aus?
  2. Anschlussfrage: Und was einen sehr guten?
  3. Warum wollen Sie im Vertrieb arbeiten?
  4. Wie läuft ein typischer Tag im Außendienst bei Ihnen ab?
  5. Und warum wollen Sie gerade für unser Unternehmen arbeiten?

 



Schwächen im Vertrieb

Was können Sie gut? Und was weniger gut? In Telefoninterviews, Vorstellungsgesprächen und Assessment-Centern für berufserfahrene Bewerber überzeugen diejenigen, die ihre individuellen Stärken und Grenzen (Schwächen) kennen.

Sprechen Sie realistisch aus, was Ihnen im Vertrieb manchmal weniger gefällt - und wie Sie es schaffen, sich aus "Motivationslöchern" wieder herauszuholen.

  1. Was war Ihr größter Misserfolg?
  2. Welche Schwächen sind bei Außendienstmitarbeitern zu tolerieren?
  3. Wie schätzen Ihre Vertriebskollegen Sie ein?
  4. Und was würden Ihre Kollegen an Ihnen kritisieren?
  5. Was denkt Ihr Chef über Sie?
  6. Was kann Ihr Chef besser als Sie?
  7. Und in welchen Bereichen sind Sie besser als Ihr Chef?

 



Kündigungsgrund: Warum wollen Sie wechseln?

Die Frage nach dem eigentlichen Wechselgrund steht bei jeder Bewerbung in Zentrum des Interesses. Gibt es betriebliche Gründe für Entlassungen? Haben Sie gekündigt? Hat man Ihnen gekündigt?

Die Fluktuationsquote im Vertrieb ist höher als in anderen Berufsfeldern. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Bezogen auf Bewerbungsgespräche hilft es, den Grund für den Wechsel möglichst knapp abzuhandeln und den Blick nach vorne zu richten, also von den neuen Chancen und Herausforderungen her zu argumentieren.

  1. Warum wollen Sie Ihren Arbeitsplatz wechseln?
  2. Was ist wichtiger: Umsatz oder Ertrag?
  3. Wie überzeugen Sie Kunden von Produkten/Dienstleistungen?
  4. Können Sie mir ein Beispiel dafür geben, wie Sie einen ehemaligen Kunden zurückgewonnen haben?
  5. Können Sie mir schildern, wie Sie mit verärgerten und wütenden Kunden umgehen?
  6. Was halten Sie vom Satz „Der Kunde ist König?“
  7. Falls Sie Kinder hätten/haben: Würden Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter empfehlen, im Vertrieb zu arbeiten?
  8. Warum sind Sie die/der Richtige für uns?

 



Ihr Coaching „Vorstellungsgespräch im Vertrieb“ wartet auf Sie

Sie wünschen sich Beispiele für überzeugende Antworten? Hilfreiche Anregungen und unzählige konkrete Formulierungen für eine glaubwürdige Darstellung Ihrer Erfahrungen, Stärken und insbesondere auch Ihrer ausgeprägten Vertriebsmotivation bekommen Sie in unseren speziellen E-Learnings Vorstellungsgespräch Vertrieb.

Die E-Learnings beruhen direkt auf den Erfahrungen aus unseren Bewerbungs- und Karrierecoachings mit Vertriebsspezialisten und Vertriebs- und Verkaufsleitern. Profitieren Sie von unserem Erfolgs- und Insiderwissen:

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © StockRocket / fotolia.com