Vorstellungsgespräch Speditionskauffrau/mann - 20 neue Fragen

fachliche Fragen an Speditionskaufleute ✓ Wie gehen Sie mit unentschlossenen Kunden um? ✓ Was machen Sie heute im Job anders als vor 12 Monaten? ✓

 

Welche fachlichen Fragen müssen Speditionskaufleute in Vorstellungsgesprächen beantworten? Beispielsweise diese:

  • "Wie gehen Sie am Telefon vor, um Firmenkunden geplatzte Liefertermine zu erklären?"

  • "Was können Sie als Mitarbeiter unserer Firma dafür tun, dass unsere Logistikzentren noch besser werden?"

 

Bereiten Sie sich auf 20 weitere Fragen mit unserer aktuellen Zusammenstellung vor – und verbessern Sie die Aussagestärke Ihrer Antworten im Vorstellungsgespräch mit unserem E-Learning

Sie bekommen 30 vollständig ausformulierte Antworten einschließlich Erläuterungen für die jeweils richtige Taktik. Die Tipps und Hinweise entstammen direkt aus unserer 25-jährigen Coachingpraxis.

 



Fragen an Speditionskaufleute, Disponenten und Logistiker

  1. Was haben Sie in den letzten 12 Monaten im Bereich Frachtanfragen dazugelernt?

  2. Was verstehen Sie unter einer "optimalen LKW-Auslastung"?

  3. Wie gehen Sie mit genervten Kunden um, die sich über ein mangelhaftes Zeitfenstermanagement beschweren?

  4. Welche Erfahrungen haben Sie in der täglichen Transportplanung?

  5. Was halten Sie von dem Satz "Unsere Disponenten sind das Aushängeschild des Unternehmens?"?

 



Fachwissen, Erfahrung, Kundenkontakt

  1. Was tun Sie, um Liefertermine sicherzustellen und zu kontrollieren?

  2. Haben Sie Kenntnisse in der Importzollabwicklung?

  3. Geben Sie uns bitte ein Beispiel für Ihre Belastungsfähigkeit?

  4. Was ist aus Ihrer Sicht wichtig, damit Abläufe bei der Qualitätskontrolle im Versand eingehalten werden?

  5. Wie motivieren Sie sich für den nächsten Kunden, wenn Sie ein Kunde am Telefon grundlos angepatzt hat?

 

Wenn Sie damit rechnen, zu einem Assessment-Center eingeladen zu werden, hilft Ihnen unser PDF-Download:

 



Profi im täglichen Job

  1. Können wir Sie auch in der Kommunikation zwischen Transportgesellschaften, Fuhrunternehmen, Schifffahrtsunternehmen und Fluggesellschaften einsetzen?

  2. Welche Erfahrungen haben Sie in der Kommunikation mit internationalen Kunden?

  3. Haben Sie Kenntnisse im Bereich Seefracht Sendungen?

  4. Wie gehen Sie bei Gesprächen mit wütenden Kunden vor, um das eigentliche Problem zu klären?

  5. Haben Sie schon einmal den Teamleiter in dessen Urlaubszeit oder im Krankheitsfall vertreten?

 



Anspruchsvolle Aufgaben

  1. Was verstehen Sie unter der Aussage "Speditionskaufleute sind da Bindeglied zwischen unseren Kunden und unserem operativen Betrieb"?

  2. Wie stellen Sie rechtzeitige und vollständige Transporte sicher?

  3. Welche Tätigkeiten bei der Tourenplanung mögen Sie gar nicht?

  4. Auf einer Skala von 1 bis 10, wofür 10 für den besten Wert steht: Wie hoch schätzen Sie Ihre Serviceorientierung ein?

  5. Anschlussfrage: Warum nicht höher? / Warum so hoch?

 

Sie haben im Vorstellungsgespräch (hier: Online-Training Vorstellungsgespräch "Die 30 wichtigsten Fragen") überzeugt? Dann sichern Sie bisherige Erfolge durch aussagekräftige Arbeitszeugnisse ab:

 

Und wenn Sie sich weiter bewerben möchten, empfehlen wir Ihnen diese PDF-Downloads, um Ihre Einstellungsargumente strukturiert und passgenau zu präsentieren:

 

Für Ihre Vorstellungsgespräche wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © stockyimages / fotolia.com