Arbeitszeugnis 2: vollständige Ausarbeitung

Annahmestopp: Wegen der extrem hohen Nachfrage nach unseren Premium-Zeugnisdienstleistungen haben wir aktuell einen Annahmestopp für Zeugnisaufträge bis zum 30. September 2020. Bitte lassen Sie sich ggfs. auf die Warteliste setzen. 

Sie erreichen unsere Seminarmanagerin, Frau Annika Schnierda, unter Tel. 04334 - 18 37 87.

 

Sie dürfen oder sollen sich selbst ein Arbeitszeugnis ausstellen?

  • Gerne helfen wir Ihnen kompetent bei der Lösung dieser anspruchsvollen Aufgabe.

  • Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis durch uns professionell erstellen, es begleitet Sie schließlich ein Arbeitsleben lang.

  • Wir erstellen für Sie ein Top-Arbeitszeugnis oder Top-Zwischenzeugnis.

 

Chancen besser nutzen, Ziele leichter erreichen: Profitieren Sie von unserer 25-jährigen Erfahrung aus der Analyse von über 6.000 Arbeitszeugnissen.

 

Arbeitszeugnis: vollständige Ausarbeitung

In Abstimmung mit Ihnen

  • Klärung Ihrer Arbeitsaufgaben und Zuständigkeiten
  • passgenaue Herausarbeitung Ihrer "besonderen Erfolge"
  • eventuell: Beschreibung Ihrer Führungsleistungen und Führungserfolge
  • Tipps für Verhandlungen mit dem Arbeitgeber (keine Rechtsberatung)
  • Beantwortung Ihrer Fragen und Rückfragen

Unsere Leistung für Sie

  • Etwa dreistündige Ausformulierung aller notwendigen Zeugnisbestandteile, hierzu gehören u.a. besondere Erfolge, Arbeitsmotivation, Arbeitskönnen, Fachwissen, Arbeitsweise, Arbeitsqualität, Sozialverhalten, ggfs. Projektleitung und/oder Führungsverhalten, Gesamtnote, Kündigungsgrund
  • Übersetzung Ihrer Leistungen in „Noten“ nach Ihren Vorgaben
  • Versand des Zeugnisses an Sie per E-Mail (Word-Datei/txt-Datei)
  • Ein bis zwei Korrekturschleifen mit Ihnen für die Feinabstimmung

 

Kosten

  • 350,- € bis 600,- € inkl. MwSt. (je nach Aufwand):

  • Zeugnis Fachkraft, ca. 350,- €

  • Zeugnis Führungskraft (Projektleiter, Teamleiter, Abteilungsleiter),  ca. 450,- €

  • Zeugnis Top-Führungskraft (CEO, CFO, COO, Niederlasssungsleiter, Geschäftsführer), ca. 600,- €

 

Die Beratungsleistung kann in Deutschland steuerlich im Rahmen der Werbungskosten geltend gemacht werden (§§ 9 und 19 ESTG).

 

So geht's

Rufen Sie unsere Seminarmanagerin, Frau Annika Schnierda, unter 04334 / 18 37 87 an, um erste Details und den weiteren Ablauf zu klären.

Grundsätzlich erhalten Sie per E-Mail einen verbindlichen Kostenvoranschlag.

Sie entscheiden, ob Sie unser Angebot wahrnehmen möchten.

Ihr ausgearbeitetes Zeugnis erhalten Sie per E-Mail als Word-Datei.

Üblicherweise stehen für die Feinabstimmung noch bis zu drei Korrekturschleifen an. Dann liegt Ihnen Ihre finale Zeugnis-Version vor.