Anschreiben: wieder beim alten Arbeitgeber bewerben

Muster Bewerbung zurück zum ehemaligen Arbeitgeber ✓ Formulierungen und Begründungen ✓ wie damalige Kündigung erklären ✓ mit "Mehrwert" argumentieren ✓

 

Manchmal muss man erst gehen, um festzustellen, dass beim neuen Arbeitgeber auch nicht alles Gold ist, was glänzt.

Oder es waren tatsächlich neue Aufgaben, Herausforderungen und Tätigkeiten nötig, um sich nun beim Ex-Arbeitgeber für eine interessantere, verantwortungsvollere und vor allem auch besser bezahlte Stelle bewerben zu können (hilfreich hierzu: Berufserfahrung im Lebenslauf).

- Wie formulieren Sie in diesem "Bewerbungssonderfall" im Anschreiben?

- Worauf kommt es dabei an?

- Und welche Fehler sollten Sie vermeiden?

 



Bumerang-Bewerbung: zurück zum ehemaligen Arbeitgeber

Vorausgesetzt, Sie haben Ihren alten Arbeitgeber nicht im Unfrieden oder gar Streit verlassen (lesenswert: Dem Arbeitgeber souverän kündigen: 15 Praxistipps), kann eine erneute Bewerbung durchaus sinnvoll sein.

Daher sollten Sie im Idealfall bei einer Kündigung darauf achten, dass Sie

- wichtige Aufgaben und Projekte möglichst noch vollständig erledigen,

- eine geordnete Übergabe in Ihrem Arbeitsbereich von sich aus sicherstellen

- und auch nach Ihrem Weggang ab und an mit ehemaligen Kollegen und Vorgesetzten kommunizieren, um über die weitere Entwicklung der Firma und damit auch über interessante Stellen weiter informiert zu bleiben.

 



Anschreiben für den Ex-Arbeitgeber

Wenn Sie dafür gesorgt haben, dass Ihre Drähte in die alte Firma nicht abgeschnitten, sondern weiter intakt geblieben sind, haben Sie auch die richtigen strategischen Ansprechpartner für Ihre anstehende Bewerbung.

Damit müssen Sie sich nicht in der langen Reihe der unbekannten Bewerberinnen und Bewerber anstellen, die an die Tür der Personalabteilung klopfen.

Wie für jede Initiativbewerbung gilt auch für erneute Bewerbungen beim alten Arbeitgeber, dass Sie mehr Gehör für Ihren Bewerbungswunsch bekommen werden, wenn Sie die richtigen Fachvorgesetzten oder gleich die Entscheider aus der Geschäftsführung ansprechen oder anschreiben.

 



Formulierungen für den Rückkehrwunsch

Neben den wichtigen Sachargumenten, die gleichermaßen für die zu vergebende Stelle und für Sie sprechen, sollten Sie im Anschreiben auch kurz auf Ihren Weggang eingehen, beispielsweise so:

Beispiel 1 für Rückkehr-Anschreiben:

„Hallo Hans, wie du vielleicht noch in Erinnerung hast, habe ich seinerzeit vier Jahre erfolgreich bei euch im Vertriebsinnendienst gearbeitet. Ich wollte dann meinen Erfahrungsschatz im Produktmanagement und in der besseren Verzahnung von Vertrieb und Service ausbauen.

Dies ist mir in den letzten drei Jahren bei der Schmidt AG gelungen, nun möchte ich meine deutlich erweiterten Kenntnisse und Erfahrungen in der aktuell zu besetzenden Stelle Teamleiter Vertrieb und Verkauf bei euch nutzbringend einsetzen.“

Beispiel 2 für Rückkehr-Anschreiben:

„Hallo Melanie, wie neulich auf der Fachmesse Technik kurz angesprochen, kann ich mir gut vorstellen, die vakante Stelle im Einkauf zu übernehmen.

Da ich den Einkauf bei der Müller GmbH aus meiner fünfjährigen engagierten Mitarbeit sehr gut kenne und den Teamgeist und das produktive Miteinander immer sehr geschätzt habe, möchte ich meine fundierten Kenntnisse und Erfahrungen im Einkauf technischer Dienstleistungen gerne gebündelt in die Stelle einbringen.

In den letzten zwei Jahren bei der Schmidt AG habe ich zusätzlich Erfahrungen in der Kostenstrukturanalyse und im E-Procurement gesammelt, was auch für die Müller GmbH von ausgesprochenem Nutzen sein dürfte.“

 



Emotionen ansprechen, Sachargumente liefern

Wie Sie anhand unserer Beispiele gesehen haben, können Sie im Anschreiben an den Ex-Arbeitgeber offen ansprechen, dass Sie seinerzeit den Arbeitgeber gewechselt haben.

Machen Sie dann aber taktischerweise klar, auf welche Weise Ihr früherer Arbeitgeber davon künftig profitieren wird.

Sprechen Sie gegebenenfalls spezielle Arbeitsinhalte, neue Entwicklungen am Markt, Arbeitsmethoden, Qualitätssteigerungen oder Prozessverbesserungen deutlich an. Hunderte von weiteren Einstellungsargumente finden Sie in unseren Mustern und Beispielformulierungen für

- Anschreiben

- Initiativanschreiben und

- Lebensläufe.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Bewerbung beim Ex viel Erfolg!

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches

foto: © FotoEdhar / fotolia.com