Die ersten 100 Tage als Führungskraft mit Checkliste

Beispiele 100-Tage-Plan ✓ neu im Job als Chefin oder Chef ✓ Checkliste und Arbeitsblatt ✓ Executive Coaching Führungskräfte ✓

 

Bereits im Bewerbungsverfahren sind die Erwartungen und Ansprüche an Führungskräfte und Top-Manager/-innen sehr hoch. Aber die wirkliche Arbeit beginnt nach der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages.

Es gilt in den ersten 100 Tagen die Weichen so zu stellen, dass Sie als Führungskraft wahrgenommen und mit erfolgreicher Arbeit in Verbindung gebracht werden.

 



Probezeit für Führungskräfte: Die ersten 100 Tage

Wenn Sie als Senior Manager, Bereichsleiter, Vorstand oder Geschäftsführer starten, wissen Sie aus vorhergehenden Führungsjobs, dass eine umfassende Analyse Ihrer neuen Handlungsfelder, Ihrer neuen Vorgesetzten, Ihrer neuen Kolleginnen und Kollegen und Ihrer neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen erhöhten Einsatz von Ihnen verlangt.

Weiter geht es für Sie darum, zu definieren, welche Aufgaben und Projekte Sie möglichst bald in Angriff nehmen werden, um sich als handlungs- und entscheidungsstarke Führungspersönlichkeit positiv in Szene zu setzen.

 



Anforderungen an Nachwuchsführungskräfte

Junior-Manager/-innen oder Projektleiter-/innen, die den ersten Führungsjob übernehmen, sind oft noch zusätzlichen Schwierigkeiten ausgesetzt. Beispielsweise dann, wenn sie innerhalb eines bestehenden Teams zum Vorgesetzten aufrücken. Dann sind die Kollegen von gestern die Mitarbeiter von morgen. Und dieser Rollenwechsel birgt für beide Seiten häufig zusätzliches Konfliktpotential.

Hinzu kommt erschwerend, dass Nachwuchsführungskräfte in Sachen kommunikativer Management-Tools häufig wenig Vorbereitung erhalten haben.

- Wie gewinnen sie die Akzeptanz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern?
- Wie, wann und in welcher Weise werden Konflikte mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angesprochen?
- Wie funktionieren die informellen Netzwerke im Unternehmen?
- Wann ist mit Gegenwind durch Kollegen zu rechnen?
- Und wie kann eine vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit mit Führungskollegen aufgebaut werden?

 



Führung in Aktion: Aufgaben, Personen, Strukturen, Handlungen

Zweifelsohne haben sich die Anforderungen an Führungskräfte in den vergangenen Jahren deutlich wahrnehmbar verändert. Sich schnell ändernde Märkte, die Zunahme von (internationaler) Projektarbeit, flachere Hierarchien, hoher Kostendruck und überzogene Erfolgserwartungen sind komplexe Herausforderungen, denen sich Führungskräfte permanent stellen müssen.

Andererseits gelingt Führung mittel- und langfristig nur dann, wenn Wertschätzung, Vertrauen, Kollegialität, Teamgeist und Freiraum für Innovationen in Unternehmen gelebt wird. Beispiele dafür, dass dieser Idealzustand nicht in allen Unternehmen erreicht wird gibt es leider zuhauf.

Gerade durch unsere Bewerbungsberatungen und Karrierecoachings für Führungskräfte sind wir seit über 20 Jahren mit den Höhen, aber auch mit den Tiefen des Führungsalltags bestens vertraut.

Die Zeiten in denen eine Führungskraft alleine "den richtigen Weg kennt, geht und anderen zeigt", sind unwiderruflich vorbei.

Gestalten Sie Ihre ersten 100 Tage als Führungskraft aktiv, mit klaren Zielen, einer eigenen Sicht auf die relevanten Themen und Herausforderungen - unsere Checkliste hilft Ihnen dabei.

Profitieren Sie von unserem professionellen Background in Sachen Führungskräftecoaching. Gerne stehen wir Ihnen dabei als erfahrene Executive Coaches zur Verfügung. Hilfreich und wirksam ist beispielsweise ein persönliches Treffen zu Beginn Ihrer neuen Führungsaufgabe, das mit vier bis sechs sich anschließenden Telefonterminen kombiniert wird.

 



Checkliste – Die ersten 100 Tage als Führungskraft
 

  1. Haben Sie einen 100-Tage-Plan entwickelt, der auf Ihrer Stellenausschreibung beruht?
  2. Wie klar und strukturiert sind Ihre Handlungsfelder darin definiert?
  3. In welchen Handlungsfeldern wird von Ihnen eher Kontinuität, in welchen leichte und in welchen starke Veränderung erwartet?
  4. Welchen Stellenwert haben Change-Prozesse im Unternehmen?
  5. Welche Ihrer Handlungsfelder stehen mit denen von anderen Entscheidern in einem Spannungsfeld?
  6. Welcher Top-Führungskraft gegenüber sind Sie berichtspflichtig?
  7. Mit welchen Führungskollegen wird die Zusammenarbeit intensiver sein?
  8. Ist dabei mit Verteilungskämpfen zu rechnen?
  9. Welche Führungskräfte gehen aktiv auf Sie zu?
  10. Welche Führungskräfte geben sich bewusst distanziert und abwartend?
  11. Wie sind die Entscheidungsstrukturen im Unternehmen gestaltet?
  12. Haben Sie eine (sehr) kurze Selbstpräsentation Ihres Werdegangs, Ihrer Erfahrungen, Ihrer Stärken und ausgewählter Erfolge und Projekte vorbereitet, um sich Ihren neuen Führungskollegen vorzustellen?
  13. Enthält Ihr 100-Tage-Plan realistische, gut strukturierte und überprüfbare Ziele?
  14. Lassen sich Ihre 100-Tage-Ziele in Teilziele zergliedern?
  15. Überprüfen Sie Ihre Teilziele systematisch, beispielsweise im 7-Tage oder 14-Tage-Rhythmus?
  16. Welche Antrittssignale sollen mit Ihrem Neuanfang und Ihrer Position ausdrücklich verbunden werden (Kontinuität, Veränderung, Optimismus, Vertrauen, Entscheidungsstärke)?
  17. Arbeiten Sie mit einem Organigramm des Unternehmens, um alle relevanten Bereiche und Abteilungen systematisch kennenzulernen?
  18. Wie gehen Sie vor, um die wichtigsten Akteure der relevanten Bereiche und Abteilungen persönlich zu treffen?
  19. Was sind Ihre Kernbotschaften beim persönlichen Kennenlernen anderer Entscheidungsträger?

Die hier abgebildete Checkliste enthält einen Auszug von 19 wichtigen Punkten für die ersten 100 Tage als Führungskraft im neuen Job.

Die vollständige Checkliste umfasst 45 Punkte und kann - wie immer - in unserem kostenlosen Downloadbereich als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches

foto: © Monkey Business / fotolia.com