Key-Account-Manager – Bewerbung, Muster, Beispiele

unverzichtbar: Erfahrung in Akquisitions- und Preisgesprächen belegen: nachhaltige Umsatzsteigerung Beispiele: strategische Kundenbetreuung

 

  • Was macht eine Key-Account-Manager-Bewerbung erfolgreich?

  • Welche Erfahrungen, Aufgaben und Erfolge sollten beispielhaft thematisiert werden?

  • Und welche Skills und persönlichen Stärken sorgen für positive Aufmerksamkeit in den Bewerbungsunterlagen und in Vorstellungsgesprächen?

 



Key-Account-Manager: erfolgreiche Bewerbungsschreiben

Ganz gleich, ob eine Stelle für Junior-, Senior- oder Internationaler-Key-Account-Manager (m/w) - hier: Download PDF-Muster - besetzt werden soll: Sie werden nur dann mit Ihrem Lebenslauf und Ihrem Anschreiben überzeugen, wenn Sie erkennen lassen, dass Sie die aktuellen Herausforderungen und Wünsche an diese speziellen Salesexperten kennen – und auch erfüllen.

Eine Auswertung aktueller Stellenanzeigen zeigt, dass die Themen Beziehungsmanagement, strategische Kundenbetreuung, Durchführung von Jahres-, Akquisitions- und Preisgesprächen und nachhaltige Umsatz- und Ertragssteigerung ganz oben auf der KAM-Agenda angesiedelt sind.

Eingefordert werden neuerdings immer häufiger:

  • Betreuung in Form der Beratung des Kunden im Rahmen seiner aktuellen Herausforderungen

  • Ausbau und Pflege der Geschäftsbeziehung zu Schlüsselkunden mit dem nachhaltigen Ziel der Umsatz- und Ertragssteigerung

  • Konzepterstellung zur strategischen Kundenbetreuung

  • Eigenverantwortliche Planung, Vorbereitung und Durchführung von Jahres-, Akquisitions-, Abschluss- und Preisgesprächen sowie Nachbereitung und Dokumentation

  • Ausbau der Geschäftsbeziehungen durch Integration weiterer Dienstleistungen der Wertschöpfungskette

 



Beispiele im Anschreiben und Lebenslauf

Neben den erwähnten wichtigen Trendthemen bleiben auch die klassischen Hauptaufgaben im Arbeitsfeld Key-Account-Management wichtig. Hier zählen Tätigkeiten dieser Art:

  • Bearbeiten von Kundenanfragen und –beschwerden

  • Erstellung, Monitoring und Verhandlungen von Angeboten und Verträgen

  • Vorbereitung sowie Halten regelmäßiger Kundenpräsentationen

  • Markt-, Branchen- und Wettbewerbsanalysen

  • Kostenstellenplanung und Ergebnisverantwortung

  • Steuerung der kundenspezifischen Lagerbestände

  • Reporting an Vertriebsleitung und Geschäftsführung

  • Organisation und Durchführung von Kundenprojekten

  • Steuern und Bearbeiten des Kundenportfolios auf Basis einer individuellen Vertriebsplanung

Ihre Bewerbungsunterlagen werden umso wohlwollender gelesen werden, je passgenauer Sie Ihre Kenntnisse, (Branchen-)Erfahrungen und Erfolge auf die neu zu besetzende Stelle ausrichten.

 



Erfahrungen und Erfolge im Arbeitszeugnis und in der Bewerbung

Auch in Zwischen- und Endzeugnissen für Key-Account-Managerinnen und -Manager sollten daher das umfangreiche Aufgabenfeld, die damit verbundene Projektarbeit und insbesondere die dazugehörigen ausgewählten beruflichen Erfolge genannt werden.

Damit Salesprofis hier Zeit und Nervenkraft sparen, haben wir entsprechende Beispiele als PDF-Download ausgearbeitet:

 

Gleiches gilt für die Ausarbeitung von Anschreiben und CVs auf Deutsch oder Englisch:

 



Internationale Projekte und Aufgaben

Da die Aufgabenfelder von Key-Account-Managern immer internationaler werden, werden Vorstellungsgespräche oft auf Deutsch, manchmal aber auch teilweise oder vollständig auf Englisch durchgeführt.

Ihre Begeisterung für das Tätigkeitsfeld Sales, Ihren Leistungs- und Erfolgswillen und Ihr Vertriebstalent können Sie mithilfe dieser E-Learnings souverän, glaubwürdig und überzeugend präsentieren:

 

Verdeutlichen Sie im schriftlichen und persönlichen Bewerbungsverfahren, dass Sie verstanden haben, welche neuen Herausforderungen Key-Account-Manager erfüllen müssen, um weiterhin den eigenen beruflichen und damit auch den Unternehmenserfolg zu sichern.

Nutzen Sie die von uns angebotenen digitalen Trainings- und Unterstützungsangebote, um sich als "selbstbewusstes Vertriebstalent" gekonnt in Szene zu setzen.

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches

foto: © Konstantin Li / fotolia.com