Stressinterview: Welche Fragen werden Ihnen gestellt?

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 
 
Diese speziellen Fragen im Stressinterview ✓ Kritische Nachfragen ✓ Selbstreflektion verdeutlichen ✓ Managertest bestehen ✓
 
foto: © Andrey Popov / fotolia.com

Vorstellungsgespräche und die verschärfte Variante Stressinterview finden teilweise vor, oft aber auch in Assessment-Centern oder Management-Audits statt. In einem Stressinterview überzeugen Sie, wenn Sie

  • Ihre innere Leistungsmotivation plausibel darstellen,
  • verdeutlichen, dass Sie Ihre Persönlichkeit gründlich reflektiert haben,
  • kritische Nachfragen zu Ihrem beruflichen Werdegang taktisch geschickt beantworten,
  • Beispiele für Ihren Führungsstil geben können
  • und schildern, wie Sie schwierige Führungssituationen gelöst haben.

 



Auf Stressfragen und Stressinterviews vorbereiten

Grundsätzlich überzeugen Sie in Vorstellungsgesprächen, wenn Sie eine realistische Einschätzung Ihrer Persönlichkeit vermitteln können.

Daher gilt auch für Stressinterviews, dass Sie einerseits Ihre Einstellungsargumente kennen und ausgewählte Erfolge, besondere Erfahrungen und Kenntnisse und Ziele, die Sie mit Ihren Mitarbeitern oder in Projektgruppen erreicht haben, thematisieren.

Andererseits ist auch Realismus gefragt. Rechnen Sie mit Fragen zu Ihrem Konfliktverhalten, zu Brüchen in Ihrem Werdegang und zu beruflichen Fehlentscheidungen. Wie sind Sie mit Krisen umgegangen? Und wie haben Sie sich für neue Herausforderungen motiviert?

 



Souveräne Körpersprache im Job-Interview

Gerade im Stressinterview spielt die Körpersprache eine wesentliche Rolle. Verlegenheitsgesten wie das Kratzen am Hals oder Stressgesten, wie geballte Fäuste oder das Verschließen der Lippen mit Zeige- und Mittelfinger, die dann zur Nase weitergeführt werden, bringen Sie körpersprachlich ins Abseits. Kandidatinnen und Kandidaten, die unsicher und überfordert wirken, bekommen von den Beobachtern schlechtere Bewertungen.

Signalisieren Sie also auch durch Sitzhaltung, Mimik, Gestik, Tonfall und Sprechgeschwindigkeit, dass Sie zu Ihrem Werdegang mit all seinen Höhen und Tiefen stehen.

Nehmen Sie eine selbstbewusste Sitzhaltung im Stuhl ein, unterstreichen Sie Ihre Einstellungsargumente an passenden Stellen mit Aufzählungsgesten und halten Sie Blickkontakt zu den Interviewern.



 



Beispiele für Stressfragen

  • Arbeitszeugnis: "Warum sind Ihre Arbeitszeugnisse alle 'sehr gut' oder 'gut' bis auf eines, das lediglich 'befriedigend' ist?"
  • Beruflicher Aufstieg: "Warum wollen Sie erst jetzt Abteilungsleiter werden? Das hätten Sie doch schon vor 5 Jahren schaffen müssen, oder?"
  • Ehemalige Mitarbeiter: "Was würden Ihre ehemaligen Mitarbeiter an Ihnen kritisieren?"
  • Ärger mit Vorgesetzten: "Bei der Firma Müller waren Sie ja nur sehr kurz. Warum kamen Sie denn da mit dem Chef nicht klar?"
  • Konfliktfähigkeit: "Was halten Sie von dem Statement 'Chef oder Chefin sind wie die Berufsfeuerwehr. Sie werden immer nur gerufen, wenn es brennt?"

 



Aktuelle Trends in Stressinterviews

Kunden, die wir in den letzten Jahren auf Assessment-Center bei Daimler, Bosch und Lufthansa vorbereitet haben, betonten, dass in Stressinterviews einerseits mehr Fragen zu Konfliktsituationen im Arbeitsalltag einer Führungskraft gestellt wurden (Kritik gegenüber Mitarbeitern, Kündigung von Mitarbeitern, Konflikte mit Vorgesetzten).

Andererseits wurde verstärkt zu Brüchen im Lebenslauf (kurze Verweildauer bei einer Firma, Wechselgründe, eigene Kündigung, Kündigung in der Probezeit) nachgefragt. Und es wurden Kontrollfragen zur Überprüfung der vorher gegebenen Antworten eingesetzt.

Setzen Sie sich also im Vorfeld Ihres Assessment-Centers gründlich mit Ihren Stärken und Schwächen, Ihrem Führungsstil und -verhalten und Ihrer inneren Motivation für Ihre beruflichen Aufgaben und Ziele auseinander. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit unserem E-Learning-Assessment-Center und auch unseren persönlichen Beratungsangeboten.

 

Assessment Center gründlich vorbereiten

Kennen Sie aktuelle Trends im Assessment Center?

Übersicht: AC-Übungen für Führungskräfte

Konflikt- und Mitarbeitergespräche im AC

Einzelassessment für Führungskräfte

Management-Audit: 100 Fragen und Beispiele

Stressinterview: Welche Fragen werden Ihnen gestellt?

AC-Selbstpräsentation: Was treibt Sie an?