40 Tipps Sprachkenntnisse im Lebenslauf angeben

von Christian Püttjer & Uwe Schnierda

Fremdsprachen im Lebenslauf glaubwürdig bewerten ✓ Beispielformulierungen für Einstufungen ✓ Sprachkenntnisse bei Bewerbungen ✓ Neue Abstufungen ✓

foto: © nastia1983 / fotolia.com

Deutlich erweitert am 07.10.2015 Ihre Fremdsprachen im Lebenslauf: Wie sollen Sie sie glaubwürdig bewerten? Was lässt Personaler dabei aufhorchen? Und welche Abstufungen sind üblich?

Damit Sie konkrete Beispiele vor Augen haben, haben wir für Sie zahlreiche Beispielformulierungen für die häufigste Fremdsprache im Beruf, nämlich Englisch, übersichtlich aufgelistet.

Sie können die vorgestellten Bewertungen dann auch nutzen, um Ihre Spanisch-, Französisch-, Italienisch oder vielleicht auch Russischkenntnisse einzustufen.

"Die Angabe 'Englisch: sehr gut' ist im Lebenslauf nicht mehr überzeugend.
Geben Sie zusätzlich konkrete Beispiele, wie Sie Englisch täglich in Ihrem Arbeitsalltag einsetzen.
Unsere Beispiele ab Nummer 25 werden Sie inspirieren."

 

 

 

 

 

 

 

I. Englische Sprachkenntnisse im Lebenslauf: Richtiges Level und gängige Abstufungen

  • Bewährte, aber mittlerweile eigentlich etwas überholte, Angaben, die in vielen Bewerbungen verwandt werden, lauten:
1.
Englisch: verhandlungssicher
2.
Englisch: sehr gut
3.
Englisch: gut
4.
Englisch: Grundkenntnisse
  • Alternativ werden auch die folgenden differenzierten Einstufungen zur Darstellung von Fremdsprachenkenntnissen verwendet.
  • Aber auch bei diesen Beschreibungen sollte die Aussagekraft im Lebenslauf noch gesteigert werden, siehe unsere Beispiele ab Nummer 25.
5.
Englisch: verhandlungssicher (in Wort und Schrift)
6.
Englisch: fließend
7.
Englisch: konversationssicher
8.
Englisch: erweiterte Grundkenntnisse
9.
Englisch: Grundkenntnisse

 

II. Europäischer Referenzrahmen und Fremdsprachenkenntnisse?

  • Um für mehr Klarheit zu sorgen, kann auch der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) für die Einstufung von Sprachkenntnissen eingesetzt werden:
10.
Englisch: C2
11.
Englisch: C1
12.
Englisch: B2
13.
Englisch: B1
14.
Englisch: A2
15.
Englisch: A1

Mehr Informationen zum Common European Framework of Reference for Languages (CEF) finden Sie hier: PDF.

 

 
Über 150 nützliche und kostenlose Action Verbs für Ihren englischen Lebenslauf/CV?
Sie finden den Downloadlink hier (klick).

 

 

III. Gemeinsamer Europäischer Refenzrahmen mit Erläuterungen?

  • Da nicht alle Personalverantwortlichen, künftigen Fachvorgesetzten oder Headhunter mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen/GER vertraut sind, können Sie die formalen Angaben des GER auch durch erläuternde Beschreibungen ergänzen:
16.
Englisch: C2 - verhandlungssicher in Wort und Schrift
17.
Englisch: C1 - fließend in Wort und Schrift
18.
Englisch: B2 - fließend
19.
Englisch: B1 - konversationssicher
20.
Englisch: A2 - gute Grundkenntnisse
21.
Englisch: A1 - Grundkenntnisse

 

IV. Im Arbeitsalltag flüssig sprechen, lesen und schreiben?

  • Die eben vorgestellten Beispiele zeigen bereits, dass eine genauere Beschreibung der Kenntnisse von Fremdsprachen über die Unterteilung in "sprechen", "lesen" und "schreiben" erreicht werden kann.
  • Diese Differenzierung ist vor dem Hintergrund unterschiedlicher beruflicher Anforderungen durchaus auch für Lebensläufe nützlich.
  • Schließlich gibt es berufliche Aufgabenfelder, in denen häufiger in einer Fremdsprache telefoniert wird.
  • Aber auch Positionen, in denen viel auf Englisch oder in einer anderen Sprache korrespondiert wird.

22.
Englisch: sprechen und lesen (verhandlungssicher), schreiben (fließend)

23.
Spanisch: sprechen und lesen (fließend), schreiben (gute Grundkenntnisse)
24.
Russisch: sprechen (gute Grundkenntnisse)
25.
Englisch sicher: Täglich mit Kunden auf Englisch per E-Mail korrespondiert
26.
Englisch verhandlungssicher: Regelmäßig Präsentationen auf Englisch gehalten und englische Meetings moderiert
27.
Englisch sicher: Häufig Angebote auf Englisch ausgearbeitet, an Kunden versandt und Nachfragen dazu am Telefon oder per E-Mail beantwortet.
28.
Englisch verhandlungssicher: Die "Firmensprache" in den letzten 7 Jahren war Englisch.
29.
Englisch sicher: Dokumentationen, Prozessabläufe und Qualitätsvorgaben  regelmäßig auf Englisch ausgearbeitet.

 

V. Mit Berufspraxis und Auslandsaufenthalten überzeugen?

  • Unter Umständen entscheiden Sie sich dafür, bereits Ihre englischen Sprachkenntnisse im deutschen Lebenslauf in englischer Sprache zu beschreiben.
  • Schließlich gibt es keine DIN-Norm für Lebensläufe, die zwingend vorschreibt, dass der gesamte Lebenslauf auf Deutsch verfasst werden muss.
  • Werden beispielsweise in der Stellenanzeige fundierte Fremdsprachenkenntnisse eingefordert oder wird dezidiert darauf hingewiesen, dass der Kontakt mit Kunden, Geschäftspartnern oder Kollegen im Ausland ständig auf Englisch stattfindet, bietet es sich an, die eigenen Sprachkenntnisse besonders in den Vordergrund zu rücken.
  • Eine hervorgehobene Darstellung von Sprachkenntnissen könnte dann so aussehen:

30.
English: Strong writing and speaking skills
High school year in the US, master and doctoral theses in English

31.
English: Intermediate writing and speaking skills
Erasmus semester in UK
32.
English: fluent
Translated business documents from English into German and back

 

 

Sie wünschen sich vollständige Muster für englische Lebensläufe? Und Hunderte von Beispielformulierungen für
Key-Skills (Kernkompetenzen),
Key-Achievementes (Erfolge),
Action-Verbs und
Power-Adverbs?

Unsere Premium-Downloads für Fach- und Führungskräfte können Sie hier SOFORT herunterladen!

 

VI. Wie werden die Angaben zu Ihren Fremdsprachenkenntnissen überprüft?

33.
Wenn Sie sehr gute Englischkenntnisse in Ihrem Lebenslauf aufführen, müssen Sie damit rechnen, im Vorstellungsgespräch die eine oder andere Frage auf Englisch zu beantworten.
34.
Und wenn Sie Ihr Sprachniveau als verhandlungssicher charakterisieren, gibt es durchaus Firmen, die einen großen Teil oder sogar das ganze Vorstellungsgespräch mit Ihnen auf Englisch führen werden.
35.
Insbesondere dann, wenn die Fremdsprachenkenntnisse ausdrücklich in der Stellenanzeige eingefordert werden.
36.
Beispielsweise, weil Sie mit Kunden auf Englisch telefonieren sollen, Angebote auf Englisch einholen sollen oder sogar Präsentationen in einer Fremdsprache halten sollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VII. Und wie können Sie Ihre sprachlichen Kenntnisse zusätzlich unterstreichen?

37.
Berufserfahrene Bewerber können Fremdsprachenkenntnisse und deren Einsatz im Arbeitsalltag auch ins Arbeitszeugnis aufnehmen lassen.
Dann verfestigt sich beim Leser in der Personalabteilung der Eindruck, dass eine Bewerberin oder ein Bewerber tatsächlich über die Sprachkenntnisse verfügt, die von der Firma verlangt werden.
38.
Weiter kann auch im Anschreiben gezielt beschrieben werden, in welcher Weise Fremdsprachen zum Arbeitsalltag des Bewerbers zählen.

39.
Auch aktuelle Zertifikate über berufsbegleitende Kurse, Wochenendkurse, Online-Kurse oder bestandene Sprachprüfungen sind selbstverständlich sinnvoll. Die entsprechenden Kurse führen Sie im Lebenslauf bitte mit den dazugehörigen Zeitangaben in Monat und Jahr auf.
Dies unterstreicht die Aktualität Ihrer Fremdsprachenkenntnisse und Ihr Engagement in Sachen zielgerichteter Weiterbildung.
 

40.
Und wenn Sie Ihre Sprachkenntnisse besonders eindrucksvoll unterstreichen möchten, sollten Sie einen Referenzgeber bitte, Ihre Leistungsstärke und Ihre Fähigkeiten in einem Recommendation Letter auf Englisch zu bestätigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eventuell möchten Sie auch unsere hilfreichen Praxistipps für die Darstellung Ihrer EDV- und PC-Kenntnisse oder Ihrer Weiterbildungen, Trainings und Seminare im Lebenslauf nutzen.

Lebenslauf für Fortgeschrittene
Lebenslauf Manager -> 7 schnelle Tipps
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf -> 15 Formulierungen
Brüche im Lebenslauf -> So erklären
Bewerbung -> Endlich, der Tod der dritten Seite
Lücken im Lebenslauf? -> 5 schnelle Praxistipps
Kinder im Lebenslauf -> Wie angeben?
Anlagen für die Bewerbung -> Reihenfolge und Auswahl
Sprachkenntnisse im Lebenslauf -> 40 Tipps
IT-Kenntnisse im Lebenslauf -> 25 Tipps
Weiterbildung im Lebenslauf -> 25 Tipps
Hobbys und Interessen -> Im Lebenslauf darstellen
Neuer Trend -> Kurzprofil im Lebenslauf
E-Mail-Bewerbung -> 30 neue Tipps
Der optimale Aufbau -> Einstellungsargumente im Lebenslauf
Lebenslauf für Headhunter -> Besser ein Kurzlebenslauf?

 

 

 

 

 

 

;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Englische Bewerbung: CV, Recommendation Letter, Job-Interview, Assessment-Center
CV schreiben: englischer Musterlebenslauf und die 15 besten Tipps
Deutscher Schulabschluss im englischen Lebenslauf - wie übersetzen?
Recommendation Letter: Englisches Arbeitszeugnis selbst schreiben
Letter of Recommendation oder Letter of Reference? Wo liegen die Unterschiede?
Telefoninterview auf Englisch: Describe yourself - 25 typische Fragen
Vorstellungsgespräch auf Englisch: 100 Fragen, Tipps für Antworten und Formulierungen

 

RSS Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Bitte teilen Sie ihn!
Hinweise zum Datenschutz