Englisch im Assessment-Center: Beispiele Übungen

 

  • Auf Englisch im Assessment-Center überzeugen?

  • Auf wichtige Übungen wie Elevator Pitch (Selbstpräsentation), Business Case und Job-Interview gezielt vorbereiten?

  • Wir erläutern Ihnen direkt aus unserer Coachingpraxis, worauf es ankommt und wie Sie überzeugen!

 

"Why should we hire you?"

Immer mehr Assessment-Center werden teilweise oder vollständig auf Englisch durchgeführt.

Beispielsweise dann, wenn die angestrebte berufliche Position viel internationale Projektarbeit beinhaltet, wenn neue Produkte zeitgleich in internationalen Märkten eingeführt werden oder wenn interne Dienstleistungen für Niederlassungen und Filialen in unterschiedlichen Ländern von einem Ort aus zentral gesteuert werden.

So gibt es international ausgerichtete Arbeitsfelder beispielsweise in den Bereichen Product Management, Marketing, Logistic, Sales, Purchasing, Finance, Consulting, IT oder auf C-Level-Ebene (CEO, CFO, CIO).

Daher sollten sich Bewerberinnen und Bewerber, die sich für Stellen interessieren, in denen flüssige oder verhandlungssichere Englischkenntnisse verlangt werden, darauf einstellen, dass zumindest einige Übungen im AC auf Englisch durchgeführt werden.

Eindeutiger Hinweis

Und wenn die Stellenanzeige vollständig auf Englisch formuliert wurde, was regelmäßig auch in deutschen Jobbörsen vorkommt, ist dies ein Anzeichen dafür, dass das gesamte Assessment-Center in englischer Sprache durchgeführt wird.

 




So englisches Assessment-Center vorbereiten

Aktuelle Fachthemen kennen: Wenn Sie damit rechnen, dass Ihr AC auf Englisch stattfindet, sollten Sie sich sowohl mit den üblichen AC-Übungen als auch mit aktuellen Entwicklungen in Ihrem Arbeitsgebiet auseinandersetzen.

Hinweise auf zentrale Themen finden Sie oft direkt auf den Homepages der Unternehmen, beispielsweise in der Unternehmensbeschreibung, im Pressebereich, in der Erläuterung der Produkt- oder Dienstleistungspalette oder im Servicebereich für Kunden.

Neben Trendthemen geht es in den AC-Übungen ebenso um klassische Themen, also um Motivations- oder Kritikgespräche mit Mitarbeitern, um die Erschließung neuer Märkte mit passenden Maßnahmen oder um Restrukturierungen und Kostensenkungen.

 

Beispiele: Themen im englischen AC

  • Welche Herausforderungen beschäftigen Ihre Branche im Moment besonders, beispielsweise "Internationale Lieferketten", "Agile Strukturen", "Konkurrenz durch Disruption", "Industrie 4.0", "Augmented Analytics", "Smart Spaces"?

  • Wie können neue Märkte oder Zielgruppen erschlossen werden?

  • Was kann in gesättigten Märkten noch getan werden?

  • Wie können im Einkauf Kosten gesenkt und zuverlässige Lieferanten aufgebaut werden?

  • Wie können leistungsstarke Mitarbeiter gewonnen oder gehalten werden?

  • Wie können Konflikte in internationalen Projektteams gelöst werden?

 




Welches Sprachniveau beherrschen Ihre Gesprächspartner?

Wer sucht eigentlich?

Waren englische Vorstellungsgespräche früher eher dann ein Thema, wenn amerikanische Konzerne Mitarbeiter gesucht haben, ist dies heute anders.

Es gibt beispielsweise

  • schwedische Firmen, die Niederlassungen in Deutschland haben,

  • japanische Konzerne, die ihre Waren von einer deutschen Zentrale aus europaweit vertreiben,

  • italienische Unternehmen, die das Wissen deutscher Entwicklungsabteilungen nutzen oder

  • deutsch-französische Konzerne, deren Unternehmenssprache Englisch ist.

 

    Globale Märkte: Darüber hinaus gibt es natürlich auch kleinere und mittelgroße deutsche Unternehmen und deutsche Konzerne, die weltweit tätig sind und daher sichere Englischkenntnisse einfordern und im Auswahlverfahren überprüfen.

    Ihre Gesprächspartner: Dementsprechend müssen Sie sich darauf einstellen, dass Gesprächspartner aller Ebenen und Nationen mit Ihnen Englisch sprechen. Der italienische CEO genauso wie die polnische Sales Managerin und der schwedische Human Resources Manager ebenso wie die irische Online-Marketing Managerin oder der deutsche Head of Purchasing.

    Sinnvolle Vorbereitung: Wenn Sie Ihren Werdegang, Ihre Motivation und Ihre Stärken aussagekräftig auf Englisch vermitteln und auf Nachfragen zu Ihren Kenntnissen und Erfahrungen mit aussagekräftigen Antworten reagieren können, wird dies in jedem Fall positiv registriert werden.

     




    Spezielle Übungen im englischen AC

      Grundsätzlich sind Assessment-Center heutzutage aus Kostengründen deutlich kürzer als früher, üblich sind eintägige, oft auch nur halbtägige Auswahlverfahren. Entsprechend ist die Anzahl der dazugehörigen Übungen begrenzt.

       

      Typische Übungen im englischen Assessment-Center

       

      Wir erleben es in unserer Beratungspraxis regelmäßig, dass diese Übungen in englischen Assessment-Centern enthalten sind.

       

      • Ausführliche Selbstpräsentation des eigenen Werdegangs ("Elevator Pitch").

      • Strukturiertes Interview auf Englisch.

      • Analyse einer englischen Fallstudie (Business Case) mit Ergebnispräsentation vor dem "Managementboard" einschließlich "kritischer" Nachfragen.

      • Rollenspiel Mitarbeitergespräch: Motivationsgespräch, Kritikgespräch oder "schlechte Botschaften"-Gespräch

      • Rollenspiel Kundengespräch: Verhandlungen mit "schwierigen" Kunden (diese AC-Übung findet eher im Bereich International Sales, Product Management oder Purchasing statt).

       




      Elevator Pitch: Ausführliche Selbstpräsentation auf Englisch

      Leichter gemacht: Ihre Selbstpräsentation auf Englisch können Sie schnell und gezielt in Angriff nehmen, wenn Sie unsere PDF-Downloads für ausführliche englische Selbstpräsentationen nutzen.

      Idealerweise sollten die wichtigen Elemente

      • Einleitung/Begrüßung,

      • Motivation der Bewerbung,

      • bisheriger Werdegang,

      • nützliche Erfahrungen und Kenntnisse,

      • individuelle Stärken,

      • ausgewählte Erfolge und Projekte,

      • berufliche Ziele und

      • eine Schlussformulierung

      enthalten sein. Die Einleitung einer knackigen Selbstdarstellung mit passenden Einstellungsargumenten, die neugierig machen, könnte beispielsweise so beginnen:

       

      Selbstpräsentation auf Englisch: Einleitung

       

      "I have six years of experience in project management, from initial idea to completion."

      oder

      "I have been working in a (momentane Position) role for many years now and I am seeking a new fresh challenge."

      Quelle: 13 DIN-A4-Seiten umfassender Download: 3 x ausführliche englische Selbstpräsentation Sales

       

      Unsere digitalen Helfer unterstützen Sie wirksam

      Nutzen Sie unsere hilfreichen PDF-Muster mit hunderten Formulierungen für aussagekräftige englische Selbstpräsentationen. Nur bei uns mit Bezug auf spezielle Berufsfelder.

       




      Englisches Job-Interview: viele Fragen

      Ebenso wie in deutschen Vorstellungsgesprächen werden Ihnen in englischen Job-Interviews, die entweder ins AC integriert werden oder im Vorfeld stattfinden, viele unterschiedliche Fragen gestellt. Beispielsweise zu diesen Themenkomplexen.

      • Werdegang: "Could you summarize your background?"

      • Wechselgrund: "Why did you resign?"

      • Führungskompetenz: "How would you describe your leadership style?"

      • Stärken und Schwächen: "What would you change in yourself?"

      • Gehaltswünschen: "What salary are you seeking?"

       

       

      Online-Training: 60 Fragen und Beispielantworten

       

      Hunderte von Beispielformulierungen mit Bezug auf spezielle Berufsfelder bereiten Sie gezielt auf Ihre englischen Vorstellungsgespräche vor.

       

         




        Business Case: Englische Fallstudie

        Eine zentrale Übung in englischen Assessment-Centern ist die Analyse einer anspruchsvollen Fallstudie einschließlich dazugehöriger Ergebnispräsentation. Es geht darum, sehr viele Einzelinformationen zu erfassen, diese zu einem Gesamtbild zu verknüpfen und daraus passende Schlüsse zu ziehen - und zu präsentieren.

         

        Business Case im englischen AC

         

        Sie überzeugen hier, wenn Sie

        • einen komplexen Sachverhalt

        • in einer vorgegebenen Zeit

        • sauber analysieren,

        • große Mengen von Informationen sinnvoll strukturieren,

        • auf dieser Basis Entscheidungsalternativen herausarbeiten und

        • letztendlich Ihre Entscheidungsempfehlungen nachvollziehbar begründen.

         

        Turnaround: Was schlagen Sie vor?

         

        Nutzen Sie für Ihre Vorbereitung diese aktuelle Fallstudie, die direkt aus unserer Coachingpraxis stammt.

         

        Aus unserer über 25-jährigen Erfahrung in Assessment-Center-Einzelcoachings wissen wir, dass Bewerberinnen und Bewerber, die zu Übungszwecken bereits eine umfassende englische Fallstudie durchgearbeitet haben, im eigentlichen Auswahlverfahren deutlich bessere Ergebnisse erzielen.

         

        Hier finden Sie die Übersicht aller AC-Übungen: Insidertipps: Assessment-Center-Training für Führungskräfte

        Für Ihr englisches Assesssment-Center wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

        Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

        foto: © promesaartstudio / fotolia.com