C-Level-Führungskräfte: Bewerbungs- und Karrieretipps

Sicherlich wissen Sie, was ein CEO ist: Aber was sind CISO CKO, CSO und CPIO? Und welche besonderen Spielregeln gelten für Top-Manager-Bewerbungen ins CxO-Level?

 

Die Abkürzungen der Chief-Titel CEO, COO, CFO und CIO, deren Bedeutung und die damit verbundenen Managementfunktionen in Unternehmen sind mittlerweile im deutschen Sprachraum ähnlich üblich wie im ursprünglich angelsächsischen.

 



CEO, CIO, CFO: Abkürzung und Bedeutung der C-Level-Jobs

Es gibt die genannten und noch viele weitere Funktionen im CxO-Level, gelegentlich auch C.O-Level oder C-Suite genannt, die wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengefasst haben.

CEO (Chief Executive Officer)

• COO (Chief Operating Officer)

CFO (Chief Financial Officer)

CIO (Chief Information Officer)

• CDO (heute eher: Chief Digital Officer, davor auch Chief Data Officer)

 



Weitere englische Jobbezeichnungen auf CxO-Level als Liste

•CAA Chief Applications Architect

•CAO Chief Academic Officer

•CAO Chief Accounting Officer

•CAO Chief Analytics Officer

•CAO Chief Administrative Officer

•CBO Chief Business Officer

•CCO Chief Compliance Officer

•CCO Chief Contracting Officer

•CCO Chief Commercial Officer

•CCO Chief Communications Officer

•CDO Chief Design Officer

•CDO Chief Diversity Officer

•CECPO Chief Ethics, Compliance and Policy Officers

•CKO Chief Knowledge Officer

•CISO Chief Information Security Officer

•CITO Chief Information Technology Officer

•CLO Chief Legal Officer

•CMO Chief Marketing Officer

•CPO Chief Procurement Officer

•CPO Chief Product Officer

•CPIO Chief Process and Innovation Officer

•CRO Chief Risk Officer

•CRO Chief Restructuring Officer

•CRO Chief Risk Officer

•CSO Chief Security Officer

•CTO Chief Technical Officer

•CTO Chief Technology Officer

•CUO Chief Underwriting Officer

•CVO Chief Visionary Officer

Und in den USA gibt es neuerdings sogar den CHO, den Chief Happiness Officer, der die berufliche Mission hat, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter glücklich zu machen.

Vor dem Hintergrund der immer stärker betonten Work-Life-Balance scheint es daher nur noch eine Frage der Zeit, bis dieser Neuzugang im C-Level auch den Weg in deutsche Konzernstrukturen finden wird ;-)

 



Verschärfte Bewerbungsregeln für Top-Managerinnen und Top-Manager

Führungskräfte mit dem Karriereziel C-Level bewerben sich nicht jeden Tag, ihre Stärken und Erfahrungen haben sie in ganz anderen Arbeitsfeldern als in

• der professionellen Aufbereitung von Bewerbungsunterlagen für Headhunter und "Decision Maker" in den Unternehmen,

• der Vorbereitung eines souveränen Auftritts in Einstellungsgesprächen mit zukünftigen Vorstandskollegen oder

• der Auseinandersetzung mit den erhöhten Anforderungen an Top-Entscheider in Management-Audits und Einzel-Assessments.

Letztendlich überzeugen jedoch nicht die Managerinnen oder Manager, die sich „bloß gut“ präsentieren, sondern die, die sich als „exzellente“ Kandidaten für das C-Level-Management empfehlen.

 



Vom guten zum exzellenten Kandidaten

Es gilt die richtige Mischung aus Begeisterungsfähigkeit, Innovationsstärke, Kostenbewusstsein, Führungsstärke, Internationalität und Optimierungswillen zu finden. Diese Mischung hängt natürlich stark von den Anforderungen des neuen Unternehmens ab.

Aber selbst wenn die Hürden des Bewerbungsmarathons erfolgreich genommen werden, sind C-Level-Jobs oftmals ein Schleudersitz. Die Anforderungen an Top-Führungskräfte steigen schließlich permanent.

Im Falle eines sich abzeichnenden Mißerfolges oder wenn interne Gegenspieler nicht rechtzeitig erkannt werden, wird die Reißleine durch den Aufsichtsrat oder die Gesellschafter weitaus schneller als früher gezogen.

Eine absolute Sicherheit hinsichtlich der Passung zwischen Unternehmen und CxO-Kandidaten wird es trotz bester Vorbereitung niemals geben.

Zum einen sollten Wechsel auf Top-Ebene daher durch entsprechende Vertragslaufzeiten und sonstige monetäre Vereinbarungen abgesichert werden.

Und zum anderen gilt es, sich ein umfassendes eigenes Bild hinsichtlich der Erwartungen und Vorstellungen des neuen Unternehmens zu verschaffen, also nicht naiv Empfehlungen von Headhuntern ungeprüft zu übernehmen. Beispielsweise durch härtes Nachfragen in Gesprächen mit Entscheidungsträgern.

Falls Sie sich für Ihre CxO-Bewerbung professionelle Unterstützung wünschen, helfen wir Ihnen gerne mit unserer 20-jährigen Expertise in Sachen C-Level-Karriereberatung

 

Bewerbung Vorstand, Geschäftsführer und CEO, CIO, CFO
CEO-Bewerbung -> Anschreiben für Vorstände und Geschäftsführer
In sieben Jahren zum CxO -> So werden Sie Vorstand
CIO Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Chief Information Officer
Erfolge im CFO Lebenslauf -> Vollblutfinanzierer sucht neuen Job
Chief Digital Officer -> Digitale Transformation durch CDO
Führungskräfte im Vorstellungsgespräch -> Wie steigern Sie die Wirkung Ihrer Worte?
Gewinnen im Vorstellungsgespräch -> 7 Kernkompetenzen von Führungskräften
Neuer Top-Job? -> C-Level-Manager fragen härter nach
Arbeitszeugnisse  -> Geschäftsführer und Vorstand
Management-Audit -> Beispiele, 100 Fragen sinnvolle Vorbereitung
Probezeit für Führungskräfte -> Machen Sie eine Gegenspieler-Analyse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches

foto: © Konstantin Li / fotolia.com