Arbeitszeugnis Vertrieb Muster und Formulierungen

Arbeitszeugnis Vertrieb, Sales, Innendiensst, Außendienst, Leiter, Head of ✓ 118 x PDF-Muster als Download ✓ unverzichtbar: Beispiele für Vertriebserfolge ✓ Verhandlungsstärke und Eigenmotivation ✓

 

Für aussagekräftige und überzeugende Zwischen- und Arbeitszeugnisse von

  • Vertriebsmitarbeitern (alle m/w),

  • Key-Account-Managern,

  • Vertriebsleitern,

  • Mitarbeitern im Innendienst oder

  • im (technischen) Außendienst

  • und international oder national arbeitende Heads of Sales

gelten spezielle Vorgaben, die Sie kennen und berücksichtigen sollten.

Aus unserer Zeugnispraxis: Wir erklären Ihnen, worauf es dabei ankommt – und wie Sie die zahlreichen Kriterien bei der Aus- oder Überarbeitung Ihrer Zwischen- und Endzeugnisse glaubwürdig erfüllen können.

Erfolgsdruck ist hoch: Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die Verweildauer in den Arbeitsfeldern Vertrieb, Verkauf und Sales durchaus auch einmal kürzer sein kann und daher wiederholte Bewerbungen häufiger als in anderen Berufsfeldern notwendig sind.

Zusatzpunkte für Zeugnisse: Bedenken Sie, dass Sie sich mit einem aussagekräftigen und glaubwürdigen Arbeitszeugnis sowohl für kurzfristig anstehende Sales-Bewerbungen (hier: Muster für Anschreiben) als auch für künftige Jobwechsel immer noch einen deutlichen Bewerbungsvorteil erarbeiten.

Wichtige 50 Prozent: Dies gilt immerhin für etwa die Hälfte aller Personalexperten in den Firmen und externe Personalberater (Studie 2016: Viele Personaler halten Arbeitszeugnisse für wichtig).

 



Vertriebliche Aufgaben im Arbeitszeugnis: umfangreich

Vertriebsprofis: Sowohl für Lebensläufe (hier: PDF-Beispiele) als auch für Arbeitszeugnisse von Sales-Professionals gilt, dass die Tätigkeits- und Aufgabenbeschreibungen oft sehr vielfältig, umfangreich und anspruchsvoll sind.

Im Detail: So könnten Führungskräfte beispielsweise Erfahrungen und Aufgaben dieser Art in die Tätigkeitsbeschreibung aufnehmen:

  • Aufbau und Ausbau von Vertriebsstrukturen,

  • Gestaltung der Vertriebsstrategie sowie Steuerung entsprechender Maßnahmen,

  • Kundenentwicklung und Neukundenakquise,

  • Aufbau eines Kundenbeziehungsmanagements/CRM,

  • Ausbau strategischer Partnerschaften,

  • Erweiterung des Marktpotentials  und Produktportfolios,

  • Entwicklung von Cross-Selling- und Preisstrategien, Preislistenaktualisierung,

  • Erstellung von Angeboten, Führung von Vertragsverhandlungen und –abschlüssen,

  • Verantwortung für Messeauftritte und Kundenveranstaltungen,

  • Zusammenarbeit mit den Abteilungen Service, Einkauf, Produktmanagement, Marketing und After-Sales.

Was hat sie oder er überhaupt gemacht? Dabei macht es einen großen Unterschied, wie detailliert und umfangreich der Aufgabenblock formuliert wird. Denn wenn eine Mitarbeit beispielsweise über mehr als drei Jahre erfolgte, aber nur magere fünf Aufgaben viel zu knapp aufgelistet werden, ist dies für den beurteilten Arbeitnehmer sicherlich keine Empfehlung.

 



Aufgaben mit mehr Aussagekraft und Wirkung

Hier können Sie ansetzen: Die Beispielformulierungen für die Darstellung von Aufgaben, Tätigkeiten und Verantwortungsbereichen haben Ihnen plastisch vor Augen geführt, wie Sie bereits im Aufgabenblock für mehr Aussagekraft Ihres Zwischen- oder Endzeugnisses sorgen können.

Überzeugende Argumente: Damit auch Ihre Arbeitszeugnisse mehr und vor allem eine positive Wirkung für künftige Bewerbungen entfalten, haben wir in unserem Downloadbereich zahlreiche vollständige Musterzeugnisse ( 2 x "sehr gut" und 2 x "gut")  ausgearbeitet, die zusätzlich jeweils über 100 Beispiele für Aufgaben, Tätigkeiten und Verantwortungsbereiche enthalten.

 



Kundenzufriedenheit, Verhandlungsstärke und Ausdauer

Mehr als Theorie: In unserer Beratungspraxis (über 25 Jahre Beratung, mehr als 6.000 Zeugniskunden) legen wir viel Wert darauf, dass in Arbeitszeugnissen die individuellen Stärken der jeweiligen Salesprofis nachvollziehbar herausgearbeitet werden.

Kunden im Blick: Schließlich geht es gerade im operativen B2B- oder B2C-Vertrieb darum, die Kunden immer wieder neu zu begeistern – und Abschlüsse und Erfolge zu erzielen. Oder auch um eher ungeliebte aber ebenso unverzichtbare Routinetätigkeiten, wie die permanente Pflege von Kunden- und Projektdaten.

Passgenaue Strategien definieren und umsetzen: Und Führungskräfte im Arbeitsfeld Vertrieb und Sales sollten schon mit Anschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnis verdeutlichen, dass sie in der Lage sind wichtige Kennzahlen/KPIs auszuwerten, um Vertriebsprozesse zu optimieren und zu koordinieren oder auch konkrete Beispiele dafür liefern, wie sie Marktpotentiale erkannt und Marktsegmente erschlossen haben.

 



Unverzichtbar: berufliche Erfolge im Zeugnis

Schriftlich festhalten lassen: Damit Sie in anstehenden Bewerbungsverfahren den angestrebten Einstellungserfolg erzielen, sollten Sie darauf achten, dass die Ergebnisse und Erfolge Ihrer vertrieblichen Arbeit nicht nur im Berufsalltag, sondern auch in die schriftliche Beurteilung Ihrer Leistungen aufgenommen werden.

In Arbeitszeugnissen gelingt dies, indem Formulierungen dieser Art eingesetzt werden:

  • „Besonders hervorzuheben ist…“

  • „An dieser Stelle möchten wir hervorheben, dass Herr Schmidt insbesondere …“

  • „Ausdrücklich verweisen wir hier auf …“

Erfolge aufnehmen: Unsere PDF-Downloads für Fachkräfte, Führungskräfte und Top-Manager enthalten deshalb auch 100 Formulierungen und Beispiele für „besondere berufliche Erfolge im Vertrieb“.

Easy-to-use: Machen Sie es sich – und den häufig mit der Zeugnisarbeit überforderten Personalmitarbeitern – leichter, indem Sie selber einen Vorschlag für Ihr Arbeitszeugnis erstellen.

Hierbei helfen Ihnen unsere PDF-Downloads schnell und überaus zielführend.

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © nd3000 / fotolia.com