Zielstrebigkeit: So in Bewerbung darstellen

    zielstrebigkeit-beispiele

     

    • "Sie verfügen über Zielstrebigkeit und eine ausgeprägte Ergebnisorientierung."

    • "Du arbeitest effizient, zielorientiert und gewissenhaft."

    • "Zu Ihren Stärken zählen Begeisterungsfähigkeit bei der Ausarbeitung innovativer Lösungen und die dazugehörige Zielstrebigkeit."

       

      Was ist Zielstrebigkeit im Beruf? In vielen Arbeitsbereichen werden erst Ziele festgelegt und dann wird ausdauernd, konzentriert und systematisch an der Erreichung der Ziele gearbeitet. Daher ist diese Anforderung in vielen Stellenanzeigen zu lesen.

      Es gibt sehr viele Ansatzpunkte dafür, eine ausgeprägte Zielorientierung im Bewerbungsschreiben oder auch im Vorstellungsgespräch mit nützlichen Beispielen zu belegen.

      Profitieren Sie für Ihre Bewerbung jetzt von unseren Insidertipps.

       




      Gesucht: Ziele im Blick - wichtige Stärke

      In Stellenanzeigen wird Zielstrebigkeit oft ausdrücklich angesprochen, aber ebenso auch indirekt eingefordert.

      Letztlich geht es darum, sich bei der Arbeit immer wieder zu fragen, ob die täglichen Handlungen, Aktionen, Maßnahmen und Tätigkeiten wirklich dabei helfen, die definierten Unternehmens-, Abteilungs- oder Teamziele auch zu erreichen.

       

      Was erreichen?

      Formulierungen dieser Art werden in Stellenbeschreibungen häufig verwendet.

      • Du bist kreativ, aber auch umsetzungsstark und zielorientiert.

      • Wir wünschen uns eine schnelle Auffassungsgabe, eine strukturierte Arbeitsweise und eine ausgeprägte Ergebnisorientierung,

      • Verlässliches und planvolles Arbeiten zeichnen dich ebenso aus wie Zielorientierung und Überzeugungskraft.

      • Idealerweise verfügen Sie über Systematik, Effizienz, Organisationstalent und Zielstrebigkeit.

      • Sie arbeiten beharrlich daran, festgelegte Ziele auch zu erreichen.

       

      So belegen

      Sicherlich haben Sie jetzt schon erste Ideen dafür bekommen, wie Sie Ihre zielstrebige Art und Ihre ergebnisorientierte Arbeitsweise anschaulicher beschreiben können. Wählen Sie Beispiele, die einen Bezug zu Ihren täglichen Aufgaben haben.

      Denken Sie weiter auch an Sonderaufgaben und Projekte. Schließlich werden Sie Arbeitgeber nicht allein mit Schilderungen von Routineaufgaben beeindrucken. Zeigen Sie, dass Sie bei dieser Stärke mehr als andere zu bieten haben. Und verdeutlichen Sie plausibel, wie Ihr neuer Arbeitgeber davon profitieren wird.

       




      Beispiele: zielorientiert

      Lassen Sie sich von unseren Beispielen anregen, um Ihre Zielorientierung zu betonen. Reflektieren Sie Ihre Stärken gründlich.

       

      Beispiel: Ergebnis

      Denken Sie an Ergebnisse, die Sie in der täglichen Arbeit erreichen - oder erreicht haben.

      Wann haben Sie sich hier höhere Ziele gesetzt?

      Was haben Sie getan, um die neuen Ziele auch zu erreichen?

      Wen haben Sie um Rat gefragt?

      Und wie haben Sie Schwierigkeiten bewältigt?

      Beschreiben Sie entsprechend Ihre starke Ziel- und Ergebnisorientierung.

      Interessant sind effektivere Meetings, schnellere Entscheidungen, bessere Abstimmungen, Kostensenkungen, Prozessverbesserungen, Qualitätssteigerungen, Weiterentwicklungen oder die Gewinnung neuer Zielgruppen.

      Beispiel - Führungskraft

      Als künftige oder erfahrene Führungskraft (hier: 20 Stärken) können Sie Ihre Zielorientierung überzeugend mit einem Verweis auf gut geplante Konzepte, termin- und budgettreue Projekte oder innovative Strategien belegen. 

      Erläutern Sie die von Ihnen anvisierten Ziele und die dazugehörigen Entscheidungen, Handlungen und Maßnahmen.

      Welche Teilziele haben Sie definiert? Wie haben Sie Zwischenergebnisse überprüft? Und was haben Sie getan, um Ziele nicht nur zu erreichen, sondern sogar zu übertreffen.

       




      Bewerbungsjoker: starke Zielorientierung

      Bereits mit dem Anschreiben können Sie Argumente dafür geben, dass Sie Ihre Handlungen im Arbeitsalltag immer wieder bewusst auf gesteckte Zielpunkte ausrichten.

      An diese Bewerbungsstrategie sollten Sie mit Ihrem stärkenorientieren Lebenslauf anknüpfen. Denn mit den beiden Kernelementen Ihrer schriftlichen Bewerbung, also dem Anschreiben und dem CV, sollten Sie belegen, dass Sie die Anforderungen Ihres künftigen Arbeitsplatzes kennen - und erfüllen.

      Verwenden Sie entsprechende Formulierungen, die Ihr zielorientiertes Vorgehen verdeutlichen. Greifen Sie dabei künftige berufliche Aufgaben, Tätigkeiten und Zuständigkeiten auf, die in der Stellenanzeige im Zentrum stehen.

       

      Umschreiben

      Verwenden Sie im Lebenslauf Formulierungen wie "regelmäßiges Erstellen von Statistiken, Reports und deren Auswertung, um Vertriebsziele zu erreichen" oder "systematische Kontrolle des Wareneingangs zur Sicherung der Qualitätsvorgaben".

      Ebenso sinnvoll wären "Beobachtung und Analyse des relevanten Marktumfelds einschließlich Handlungsempfehlungen" oder "Eigenverantwortliche Leitung des Teams mit Umsatz- und Ergebniskontrolle zur Zielerreichung".

      Und begründen Sie in ähnlicher Weise weitere geforderte Stärken, beispielsweise

      1. Begeisterungsfähigkeit,

      2. schnelle Auffassungsgabe,

      3. Lernbereitschaft,

      4. Lösungsorientierung,

      5. Teamfähigkeit,

      6. Zuverlässigkeit,

      7. Zielstrebigkeit (dieser Artikel),

      8. Einfühlungsvermögen,

      9. Flexibilität oder

      10. Kundenorientierung.

       

      Führen Sie diese Überzeugungsstrategie fort, wenn Sie Einladungen zu Bewerbungsgesprächen erhalten. Insbesondere dann, wenn Sie nach Ihren individuellen Stärken und Talenten gefragt werden.

       

        Mehr Wirkung

        Die vorgestellte Gesprächstaktik empfiehlt sich für Vorstellungsgespräche, insbesondere dann, wenn Sie nach Ihren persönlichen Stärken gefragt werden.

         

         

         




        Tipps für Fortgeschrittene

        Wenn Sie Ihre starke Zielorientierung betonen möchten, können Sie fokussiert Adjektive wie

        • sehr hohe,

        • überdurchschnittliche,

        • ausgeprägte,

        • bewährte oder

        • vorausschauende

        verwenden.

         

        Selbstbeschreibung

        "Meine sehr hohe Zielorientierung kann ich als Leiter IT bei meinem momentanen Arbeitgeber täglich unter Beweis stellen. Insbesondere unter dem Kostenaspekt gilt es ja immer wieder abzuwägen, welche Ziele mit der Unternehmens-IT überhaupt erreicht werden sollen.

        Um hier die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist eine saubere Analyse ebenso wichtig wie eine gründliche Klärung der grundsätzlich angestrebten Ziele.

        So habe ich beispielsweise ..."




        Zielorientierung: So in Bewerbung punkten

        • Sie können Ihre Zielstrebigkeit nun so beschreiben, dass Ihre Fähigkeit, beharrlich und konsequent auf Ziele zuzugehen, auch für Dritte, also Personalmitarbeiter, künftige Vorgesetzte oder Headhunter, deutlich wird.

        • Als Projektleiterin, Manager oder Head of können Sie Belege dafür liefern, wie Sie in Ihrem Zuständigkeitsbereich konsequent daran arbeiten, Resultate zu erreichen.

        • Denn Sie stellen sicher, dass Ihre Projektgruppe, Ihre Abteilung oder Ihr Bereich immer wieder vor Augen geführt bekommt, welche Ziele mit welchen Handlungen zu welchem Termin und zu welchen Kosten erreicht werden sollen.

        Weiter können Sie vermitteln, dass Sie berufliche Zufriedenheit daraus ziehen, erst realistische Ziele zu definieren und dann zu planen, welche Schritte Ihnen dabei helfen, überzeugende Ergebnisse zu erreichen.

         

        Ihre Alleinstellungsmerkmale

        Um Sie dabei zu unterstützen, Ihre schriftliche Bewerbung passgenau und zielorientiert zu formulieren auf den Weg zu bringen, empfehlen wir Ihnen unsere digitalen Bewerbungshelfer (PDF-Downloads).

        Und stehen Ihnen bei Bedarf auch gerne kompetent und engagiert mit unseren telefonischen Beratungsangeboten zur Verfügung.

         

        Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

        foto: © Alev Takil on Unsplash.com