Kundenorientierung im Bewerbungsanschreiben: hilfreiche Beispiele

 

  • "Sie bringen eine starke Serviceorientierung mit."

  • "Wir suchen eine freundliche Mitarbeiterin, die aktiv auf Kunden zugeht."

  • "Ihre kundenorientierte Arbeitsweise, Ihre Fähigkeit Kundenwünsche zu erfassen und Ihre Abschlussstärke, zeichnen Sie aus."

     

    In Stellenanzeigen aus den Bereichen Vertrieb, Verkauf, Service und Consulting wird Kundenorientierung eigentlich immer eingefordert.

    Wer hier schon im Anschreiben passende Beispiele und nachvollziehbare Begründungen für das Vorliegen dieser sehr gesuchten Stärke beschreibt, erarbeitet sich gute Chancen, um zu Vorstellungsgesprächen häufiger eingeladen zu werden.

     



    Kundenorientierte und kommunikationsstarke Bewerber gesucht

    Nicht immer wird in Stellenausschreibungen direkt Kundenorientierung erwähnt, umschrieben wird diese spezielle persönliche Stärke auch durch Formulierungen wie

    • Leidenschaft und Herz für Vertrieb und Verkauf,

    • Gespür für die Wünsche unserer Nutzer,

    • freundliches und souveränes Auftreten,

    • Freude am aktiven und kreativen Verkauf oder auch

    • fachliche Beratung und Betreuung bestehender Kunden im eigenen Verkaufsgebiet.

     

    Grundsätzlich geht es also darum, dass langfristig, stabile und wirtschaftliche Kundenbeziehungen ausgebaut und aufgebaut werden. Und dies gelingt, indem Wünsche und Vorstellungen von B2B- oder B2C-Kunden systematisch erfasst, professionell ausgewertet und mit sinnvollen Angeboten konsequent nachverfolgt werden.

    Nutzen Sie diese Ansatzpunkte für Ihre schriftliche Bewerbung und ebenso für Ihre Vorstellungsgespräche. Unsere Beispiele geben Ihnen Anregungen dafür, wie Sie Ihre Kundenorientierung im Bewerbungsanschreiben aussagekräftig darstellen können.

     

    Beispiel - Gesprächsleitfaden

    Gelebte Kundenorientierung basiert auf verschiedenen Pfeilern, dazu zählen die richtige Strategie, aktuelle Kundendaten und regelmäßig geschulte Mitarbeiter.

    In Ihrer Bewerbung mit dem Schwerpunkt Vertrieb sammeln Sie wichtige Pluspunkte, wenn Sie erwähnen, dass Sie hilfreiche Leitfäden für Beratungs-, Vertriebs- oder Reklamationsgespräche ausgearbeitet haben.

     

    Beispiel - Feedback durch soziale Netzwerke

    Die Qualität von Produkten oder Dienstleistungen und der After-Sales-Service von Unternehmen werden massiv durch soziale Netzwerke mitgeprägt. Gehen Sie in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf darauf ein, wie Sie hier mit Kunden in Kontakt gekommen sind, Rückfragen beantwortet und Probleme gelöst haben.

     

    Beispiel - Neue Ideen der Kundenansprache

    Gerade Team-, Bezirks- oder Abteilungsleiter/-innen können ihre Kundenorientierung auch mittels neuer Wege und Ideen für die Ansprache von Neu- und Bestandskunden beschreiben.

    Erläutern Sie als Führungskraft, wie Sie Ihre Mitarbeiter dazu gebracht haben, eigene Erfahrungen, aktuelle Entwicklungen und notwendige Verbesserungen in den vertrieblichen Abläufen zu äußern. Denn Offenheit für die Vorschläge von Mitarbeitern mit Kundenkontakt hilft dabei, weiterhin zufriedene Kunden zu haben.

     



    So im Lebenslauf beschreiben

    Nicht nur im Anschreiben können Sie Ihren professionellen Umgang mit Geschäftspartnern, internen und externen Kunden erläutern. Auch im Lebenslauf ist viel Raum für die Beschreibung dieser wichtigen Fähigkeit.

    Verwenden Sie beispielsweise Schlagwörter wie "konsequente Beratung", "aktive Kundenansprache", "Aufbau dauerhafter Geschäftsbeziehungen", "Aufbauleistung", "eigenverantwortliche und systematische Betreuung" oder "kundenorientierte Arbeitsweise".

     

    Und gehen Sie gegebenenfalls auf diese weiteren wichtigen Stärken ein.

    1. Kreativität,

    2. Eigenmotivation,

    3. Lernbereitschaft,

    4. Lösungsorientierung,

    5. Teamfähigkeit,

    6. Zuverlässigkeit,

    7. Verantwortungsbewusstsein,

    8. Einfühlungsvermögen,

    9. Flexibilität oder

    10. Kundenorientierung (dieser Artikel).

     



    Tipps für Fortgeschrittene

    Wenn Sie Ihre Dienstleistungsmentalität, Ihre Serviceorientierung, Ihre Begeisterungsfähigkeit und Ihr Kommunikationsgeschick im Umgang mit potentiellen oder bereits vorhandenen Kunden herausstellen möchten, sollten Sie bewusst Adjektive wie

    • gelebte,

    • ausgeprägte,

    • hohe,

    • erprobte oder

    • erhebliche

    verwenden.

    Formulieren Sie im Anschreiben oder im Bewerbungsgespräch in dieser Art:

    "Meine gelebte Kundenorientierung habe ich beispielsweise bei der Neuausrichtung des Produktportfolios unter Beweis gestellt. So habe ich erreicht, dass …"

    Weiter ist es sehr überzeugend, wenn Sie herausarbeiten, dass Sie nicht nur reden, sondern auch gut zuhören können.

    Schließlich geht es im Vertrieb, Verkauf oder Service in der Regel nicht darum, mit Gewalt irgendetwas zu verkaufen, sondern passgenaue und zufriedenstellende Angebote zu machen. Denn nur so werden aus Kunden die begehrten Stammkunden.

     



    Kunden professionell beraten und betreuen

    • Sie wissen nun, dass Sie Ihre Kundenorientierung überzeugend beschrieben haben, wenn klar wird, dass Sie Freude daran haben, Menschen von innovativen, nützlichen und interessanten Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen.

    • Sie können passende Beispiele dafür geben, wie Sie Strategien zur Kundenansprache (mit-)geplant und umgesetzt, Kundenwünsche gründlich erfasst und systematisch Beratungsgespräche geführt haben.

    • Und Sie sammeln gegebenenfalls zusätzliche Pluspunkte, wenn Sie ergänzend darstellen, wie Sie Kollegen und Mitarbeiter dazu gebracht haben, eigene Erfahrungen zu teilen, um sinnvolle Anpassungen und Veränderungen im Umgang mit Kunden zu initiieren.

     

    Wie Sie Ihre Kundenorientierung und weitere gefragte Stärken schriftlich und mündlich glaubwürdig erläutern, erfahren Sie beispielhaft in unseren digitalen Bewerbungshelfern.

     

     

    Im Bewerbungsverfahren gilt es aus der Sicht des neuen Arbeitgebers zu argumentieren und auf seine Wünsche an neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzugehen.

    Damit Sie hier alle Chancen ausschöpfen, empfehlen wir Ihnen unsere digitalen Bewerbungshelfer (PDF-Downloads).

    Und stehen Ihnen bei Bedarf auch gerne mit unseren telefonischen Beratungsangeboten zur Verfügung.

    Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

    foto: © Kari Shea on Unsplash.com