Bauingenieur Vorstellungsgespräch 30 Fragen + GUTE Antworten

Von Püttjer - Schnierda

Als Architektin, Bauingenieur, Projektleiterin oder Bauleiter im Vorstellungsgespräch überzeugen!

  • Bereiten Sie sich auf Fragen zu Ihren neuen Arbeitsaufgaben gründlich vor.

  • Betonen Sie als Bauingenieurin oder Architekt Ihre Termintreue, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit ("Stärken").

  • In Ihrer Selbstpräsentation sollten Sie berufliche Erfahrungen ebenso strukturiert erläutern, wie auch Ihre hohe Eigenmotivation.

  • Nutzen Sie unsere Beispielantworten, um im Vorstellungsgespräch Bauwesen, Bauleitung oder Baumanagement zu überzeugen.

Profitieren Sie jetzt von unserer Erfahrung aus über 25 Jahren Bewerbungscoaching.

 

bauingenieur-vorstellungsgespraech

 




Bewerbungsgespräch: Fragen Bauingenieur + Architekt

Ihre Bewerbung Bauingenieur hat überzeugt und Sie sind zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden?

Dann nutzen Sie diese Chance und machen Sie es ebenso, wie wir in unserer Beratungspraxis.

Nehmen Sie als Bauingenieur, Architektin oder Bauleiter (alle m/w/d) vor einem Vorstellungsgespräch erneut die vorliegende Stellenausschreibung genau in den Blick.

 

Welche Aufgaben werden beschrieben, welche Tätigkeiten benannt und welche Stärken eingefordert?

Führungskräfte im Bereich Bauleitung sollten ebenfalls festhalten, welche Führungsstärken in der Stellenanzeige ausdrücklich hervorgehoben werden.

 

pdf-stellenanzeigen-besser-nutzen

 

Setzen Sie sich mit den künftigen Aufgaben und den dazugehörigen Fähigkeiten detailliert auseinander, damit Sie Fragen dieser Art gut beantworten.

  1. Wie stellen Sie eine auftragskonforme Abwicklung von Baumaßnahmen sicher?

  2. Kennen Sie sich mit der Sicherungsüberwachung und Sicherungsplänen aus?

  3. Über welche Erfahrungen in der Planung, dem Bau, der Unterhaltung und dem Betrieb der kommunalen Infrastruktur verfügen Sie?

  4. Können Sie komplexe Projekte nach AHO Heft Nr. 9 steuern?

  5. Wenn es um die Projektdokumentation geht, was ist Ihnen dabei wichtig?

  6. Wie klären Sie Differenzen mit Subunternehmern? Geben Sie uns bitte zwei Beispiele.

  7. Welche Aufgaben bearbeiten Sie an Ihrem momentanen Arbeitsplatz?

  8. Welche dieser Aufgaben mögen Sie?

  9. Und welche mögen Sie weniger und warum?

  10. Welche Erfahrungen haben Sie in der Beauftragung, Koordination und Kontrolle von externen Ingenieurleistungen?

 




Fragen verantwortungsvolle Arbeitsweise

Im Arbeitsfeld Bauwesen, Bautechnik und Bauleitung übernehmen Sie erhebliche Verantwortung für Menschen und Sachwerte.

Heben Sie in Ihren Antworten auf Fragen zu Ihrer verantwortungsvollen Arbeitsweise hervor, dass Sie Termine im Blick haben, kommunikationsstark sind und über eine besonders hohe Lösungsorientierung verfügen.

Schließlich übernehmen Sie als Bauingenieur, Architekt oder Baumanager häufig die Rolle der "Feuerwehr" für kurzfristig auftretende Probleme jeder Art.

  1. Wie planen und projektieren Sie Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen?

  2. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die sachliche Richtigkeit der Liefer, Dienst- und Bauleistungen. Worauf achten Sie dabei?

  3. Wie stimmen Sie sich mit Bau- und Planungsbeteiligten effektiv ab?

  4. Welche Regeln haben sich in Ihrem Arbeitsgebiet in der letzten Zeit geändert?

  5. Wie halten Sie sich in Ihrem Themenfeld auf dem Laufenden?

  6. Wie setzen Sie neue Ideen und Konzepte um?

  7. Wie sichern Sie eine effektive Abstimmung und Kommunikation bei baufachlichen Abstimmungen mit Landes­ministerien und Landesbehörden?

  8. Was verstehen Sie unter Führen auf Augenhöhe?

  9. Was verstehen Sie unter einem ausgeprägten Koordinations- und Verhandlungsgeschick?

 

Nutzen Sie hilfreiche Bewerbungstipps, die wir als PDF für Sie zusammengefasst haben.

 

vorstellungsgespraech-checkliste

 

 

 




Stärken Bauingenieur + Architekt: nachgefragt

Sicherlich sind Ihre Fachkenntnisse unverzichtbar, um Bauprojekte erfolgreich zu planen, zu überwachen und zu einem guten Abschluss zu führen.

Wenn es um erfolgreiches Arbeiten geht, spielen aber auch Ihre persönlichen Eigenschaften ("Stärken") eine erhebliche Rolle.

Wenn Sie auch hier die Ihnen vorliegende Stellenausschreibung und weitere passende auswerten, werden Sie feststellen, dass bestimmte Stärken von Bauingenieuren und Architekten immer wieder eingefordert werden.

Beispielsweise Verhandlungsgeschick, Ergebnisorientierung, unternehmerisches Denken und eine hohe Kundenorientierung.

Setzen Sie sich intensiv mit Ihren Stärken und Schwächen auseinander, um diese Fragen in Bewerbungsgesprächen sicher zu beantworten. Dabei helfen Ihnen auch unsere E-Learnings Vorstellungsgespräch.

 

  1. Was ist Ihr Beitrag zum Erfolg des Unternehmens?

  2. Wo sehen Sie Ihre Stärken?

  3. Und wo Ihre Schwächen?

  4. Was war Ihr größter Misserfolg?

  5. Was motiviert Sie?

  6. Was unterscheidet Sie von anderen Bewerberinnen und Bewerbern?

 

Stärken Bauingenieur

Suchen Sie sich drei Stärken aus. Wie belegen Sie diese mit guten Beispielen aus Ihrem Berufsalltag?

  1. Problemlösungsfähigkeit

  2. Teamfähigkeit

  3. Belastbarkeit

  4. strukturierte Arbeitsweise

  5. schnelle Auffassungsgabe

  6. Zuverlässigkeit

  7. Lernbereitschaft

  8. interkulturelle Kompetenz

  9. Ergebnisorientierung

  10. Lösungsorientierung

  11. Kundenorientierung

  12. Organisationstalent

  13. unternehmerisches Denken

  14. Kostenbewusstsein

  15. Durchsetzungsstärke

 

Hier finden Führungskräfte und Projektleiter aus dem Bereich Bau noch mehr Stärken aufgelistet.

 

Im Vorstellungsgespräch Bauingenieur, Architekt oder Projektleitung Bau thematisieren Sie idealerweise die Stärken, die speziell in der Stellenanzeige genannt werden.

Mit etwas Vorbereitung lassen sich eigentlich für alle geforderten Stärken Belege, Nachweise und Beispiele finden.

 




Gute Antworten: Bauingenieure

In unseren E-Learnings Vorstellungsgespräch "Bauwesen Fachkraft" und "Bauleitung Führungskraft" erhalten Sie sehr viele Formulierungen und Beispiele für gute Antworten in Bewerbungsgesprächen.

Dabei geht es natürlich nicht um das sture Auswendiglernen vorformulierter Antworten.

Im Gegenteil, wir wissen durch die Rückmeldungen unserer digitalen und persönlichen Kunden, dass die E-Learnings Vorstellungsgespräch gute Anregungen und Ideen für individuelle Antworten geben.

Lassen auch Sie sich inspirieren, um Ihre Stärken im Bereich Bauwesen, Bauleitung oder Bautechnik klar zu benennen. Und um mit Ihren beruflichen Erfahrungen und Erfolgen zu überzeugen.

 

Coachingtipp

Üben Sie jetzt, bewusst aktive Formulierungen in Ihre Antworten auf Fragen an Bauingenieure einzusetzen.

  • "Ich habe beispielsweise beim Projekt (Name) sichergestellt, dass ..."

  • "Sicherlich zählt zu meinen Stärken, dass ich Termine immer zuverlässig einhalte. So habe ich unter anderem ..."

  • "Manchmal ist eine klare Ansage, gerade gegenüber Subunternehmern, unverzichtbar."

  • "Für mich ist es weiter wichtig, fachlich auf dem Laufenden zu bleiben, daher ..."

 




Selbstpräsentation: Bauingenieur

Wenn Fragen wie "Was reizt Sie an der ausgeschriebenen Stelle?" gestellt werden, ist es Zeit für eine ausführliche Selbstpräsentation.

 

 

Betonen Sie in Ihrer Selbstdarstellung ausdrücklich, warum Sie gerne in der Baubranche arbeiten, welche Erfolge Sie schon erzielt haben, wie Ihr neuer Arbeitgeber von Ihren Erfahrungen profitieren wird und welche Stärken Sie bei der täglichen Arbeit erfolgreich einsetzen.

Auch bei diesen Fragen im Vorstellungsgespräch Bauingenieur sollten Sie Ihre Selbstpräsentation zielgerichtet einsetzen.

  1. Warum haben Sie sich bei uns beworben?

  2. Erzählen Sie etwas über sich!

  3. Warum wollen Sie unbedingt bei uns arbeiten?

  4. Warum haben Sie sich für gerade diesen Beruf entschieden?

  5. Warum sollten wir Sie gerade Sie einstellen?

 

Für Ihr Vorstellungsgespräch Bauingenieur, Architektin, Projektleitung Bau oder Baumanagement wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

 

vorstellungsgespraech-checkliste

 

Nutzen Sie unsere digitalen Bewerbungshelfer aus dem Downloadbereich und unsere E-Learnings.

Gerne coachen wir Sie auch telefonisch oder bereiten Sie persönlich auf Job-Interviews vor.