Zeugnis-Check: 20 x Führungsleistung formulieren

Von Püttjer - Schnierda

Der Führungsleistung, also dem Führungserfolg, kommt in Zeugnissen von Top-Managern, Führungskräften, Projektleiterinnen und Projektmanagern eine entscheidende Rolle zu.

Worauf achten wir hier in unseren Zeugnisberatungen besonders?

 

Hierbei geht es um drei Aspekte, die in einem aussagekräftigen und glaubwürdigen Arbeitszeugnis für Manager beschrieben werden sollten.

Fehlt eine der drei Komponenten, wird dies womöglich negativ interpretiert werden ("beredtes Schweigen").

So wird ein bloßer Verweis auf die Anzahl der geführten Mitarbeiter ohne die erzielten Führungserfolge sicherlich nicht überzeugen.

Worauf kommt es wirklich an?

 

fuehrungsleistung-und-fuehrungserfolg-im-arbeitszeugnis

 

  • Erstens: Wie viele Mitarbeiter hat die Führungskraft geführt (formale Führung)?

  • Zweitens: Wie wird der Führungsstil beschrieben (inhaltliche Führung)?

  • Und drittens: Zu welchen Leistungen sind die Mitarbeiter im Laufe der Zeit geführt worden (Führungserfolg)? -> dieser Artikel

 

Die Beantwortung dieser für künftige Einstellungsentscheidungen wichtigen Fragen sollte im Arbeitszeugnis für Manager in der Einzelbewertung „Führungsleistung“ vorgenommen werden, und zwar eindeutig positiv und überdurchschnittlich engagiert.

Damit Ihnen dies für Ihr Arbeitszeugnis gelingt, können Sie die unten aufgeführten Beispielformulierungen im Endzeugnis verwenden.

 




Führungsleistung im Zeugnis: unverzichtbar

Problem: In unserer Beratungspraxis erleben wir es häufiger, dass im Block Führungsverhalten nur Angaben zur formalen Führung "Wie groß war das Team?" und zum Führungsstil "Wie kommunizierte und delegierte die Führungskraft?" enthalten sind.

Die bloße Angabe "Das von Herrn Schmidt geführte Team umfasste 11 Mitarbeiter." sagt aber wenig über die Produktivität, Leistungsstärke und Effizienz des geführten Teams aus.

 

Was hat die Führungskraft erreicht?

Die tatsächlichen Führungserfolge interessieren professionelle Zeugnisleser jedoch am meisten. Entscheidend ist daher eine - eindeutig positive - Beantwortung Fragen dieser Art:

  • Hat die Führungskraft ein bestehendes Team produktiver und leistungsstärker ausgerichtet?

  • Oder wurde sogar ein neuer Geschäftsbereich aufgebaut?

  • Wurden entsprechend neue Mitarbeiter/-innen ausgesucht, eingestellt und so gesteuert und unterstützt, dass die anvisierten Ziele auch erreicht werden konnten?

  • Hat die Führungskraft als Vorbild fungiert und wiederholt gemeinsam mit dem Team für Ergebnisse und Erfolge gesorgt?

  • Hat die Führungskraft es geschafft, Zielvorgaben nicht nur zu erreichen, sondern zu übertreffen?

  • Ein Sonderfall ist das CEO- und Vorstands-Zeugnis. Denn hier sollte klar herausgestellt werden, dass nicht "bloß" Mitarbeiter, sondern "vorrangig" Führungskräfte der mittleren Ebene konstruktiv und ergebnisstark geführt worden sind.

     




    20 Beispiele: Führungsleistung von Managern

    Ebenso wie bei der wichtigen Gesamtnote und den zahlreichen Einzelnoten (Arbeitsmotivation, Arbeitskönnen, Arbeitsweise, Fachwissen, internes und externes Sozialverhalten und weiteren) gibt es auch für die Bewertung der Führungsleistung gängige Zeugnisformulierungen, die in Noten abgestuft sind.

    Wir stellen Ihnen nun mehrere Beispiele für die Beschreibung des Führungserfolges vor. Diese reichen von sehr guten bis zu mangelhaften Bewertungen.

     

     

    Einzelnoten "Führungsleistung / Führungserfolg"

    Führungsleistung Note "sehr gut"

    1. Er sorgte jederzeit für ein sehr produktives Arbeitsklima und wurde von seinen Mitarbeitern stets respektiert und geschätzt.

    2. Frau Müller war ihren Mitarbeitern stets ein anerkanntes Vorbild. Sie verstand es jederzeit ausgezeichnet, ihr Team effizient und kollegial zu führen.

    3. Als Projektleiter steuerte Herr Schmidt seine Projektteams immer kompetent und kollegial zu sehr hohen Leistungen.

    4. … und sorgte so für eine nachhaltige Leistungssteigerung auf sehr hohem Niveau.

     

    Führungsleistung Note "gut"

    1. Er sorgte jederzeit für ein produktives Arbeitsklima und wurde von seinen Mitarbeitern respektiert und geschätzt.

    2. Frau Müller war ihren Mitarbeitern stets ein Vorbild. Sie verstand es, ihr Team effizient und kollegial zu führen.

    3. Als Projektleiter steuerte Herr Schmidt seine Projektteams immer kompetent und kollegial zu hohen Leistungen.

    4. … und sorgte so für eine nachhaltige Leistungssteigerung auf hohem Niveau.

     

    Note "befriedigend"

    1. Er sorgte für ein produktives Arbeitsklima und wurde von seinen Mitarbeitern geschätzt.

    2. Frau Müller war ihren Mitarbeitern ein Vorbild. Sie verstand es, ihr Team effizient zu führen.

    3. Als Projektleiter steuerte Herr Schmidt seine Projektteams kompetent und kollegial zu hohen Leistungen.

    4. … und sorgte so für hohe Leistungen.

     

    Note "ausreichend"

    1. Er sorgte für ein gutes Betriebsklima.

    2. Frau Müller war ihren Mitarbeitern ein Vorbild. Sie verstand es, ein Team kollegial zu führen.

    3. Als Projektleiter steuerte Herr Schmidt seine Projektteams durchaus kompetent zu Leistungen.

    4. … und sorgte durchaus für Leistungen.

     

    Note "mangelhaft"

    1. Er sorgte für ein angenehmes Betriebsklima.

    2. Frau Müller war den Mitarbeitern im Großen und Ganzen ein Vorbild. Sie verstand es, kollegial zu führen.

    3. Als Projektleiter steuerte Herr Schmidt seine Projektteams durchaus kompetent zu nicht zu kritisierenden Leistungen.

    4. … und appellierte an den Leistungsgedanken.

     




    Unverzichtbar: Strategisches Denken, konzeptionelle Kompetenz

    In unseren Zeugnisberatungen achten wir darauf, dass neben der Führungsleistung auch immer das strategische Denken, die dazugehörige konzeptionelle Kompetenz und weitere Stärken von Führungskräften betont werden.

    Rufen Sie sich die Führungskompetenzen in Erinnerung, die in Ihrem Arbeitsfeld unverzichtbar sind.

    1. strategisches und unternehmerisches Denken im Arbeitszeugnis

    2. Loyalität ("vertrat unser Unternehmen stets loyal")

    3. ausgeprägter Gestaltungswille

    4. Veränderungsbereitschaft fördern

    5. konstruktives Kritisieren

    6. Digital-Leadership

    7. agile Führung

    8. starke Eigenmotivation

    9. analytische Vorgehensweise

    10. wertschätzendes Verhalten

    11. motivierende Ansprache

    12. Delegieren von Verantwortung

    13. konsequente Ergebnisorientierung

    14. Denken in komplexen Zusammenhängen

    15. Hands-on-Mentalität

    16. souveränes Auftreten

    17. ausgeprägte Selbstdisziplin

    18. proaktives Denken und Handeln

    19. Entscheidungsfähigkeit

    20. Risikobereitschaft

     

    pdf-arbeitszeignis-alle-muster

     

    alle-fuehrunsgkraefte-vorlagen

     

    Wenn Sie als Führungskraft selber einen Entwurf für Ihr Arbeitszeugnis einreichen dürfen, empfiehlt es sich aus taktischen Gründen die Kompetenzen in den Blick zu nehmen, die künftig von Ihnen erwartet werden.

    Und eine passende Auswahl schon jetzt in Ihr Arbeitszeugnis aufzunehmen.

     




    Gesamtzusammenhang: Führungsleistung und Erfolge

    Denken Sie bitte bei der Analyse, Optimierung oder Ausarbeitung Ihrer Arbeitszeugnisse und Zwischenzeugnisse daran, dass einzelne Formulierungen, also auch die Führungsleistung, immer im Gesamtzusammenhang interpretiert und bewertet werden.

    Achten Sie daher auch bei der Note für Ihre Führungserfolge, dass diese Ihrer gewünschten Gesamtnote entspricht.

    Für Führungskräfte und Projektleiter gilt, dass diese Gesamtnote eigentlich immer "sehr gut" oder "gut" lauten sollte.

     

    Ergänzend: besondere Erfolge

    Nicht verwechselt werden dürfen die Führungserfolge mit den sogenannten "besonderen Erfolge". Besondere Erfolge sind konkrete Beispiele für herausragende Leistungen, gelungene Projektarbeit, erfolgreiche Umstrukturierungen oder signifikante Kostensenkungen.

     

    Sie erkennen besondere Erfolge an Formulierungen dieser Art:

    • Besonders hervorzuheben ist, dass Frau Schmidt bei der Projektplanung und -umsetzung außerordentlich…“

    • „Zu erwähnen ist hier beispielhaft, dass Herr Müller bei der Neuausrichtung und Restrukturierung …“

    • „An dieser Stelle möchten wir hervorheben, dass Herr Schmidt insbesondere im Umgang mit unseren Schlüsselkunden …“

    • Ausdrücklich verweisen wir hier auf ihre effiziente und präzise Abstimmung der Schnittstellen, wodurch sie  …“

     

    pdf-zwischenzeugnis-alle-muster

     

    Die Musterzeugnisse für Führungskräfte in unserem Downloadbereich ( 2 x "sehr gut" und 2 x "gut") enthalten jeweils 100 Beispiele für Aufgaben und ebenso 100 Beispiele für Erfolge mit Bezug auf spezielle Berufsfelder.

     

    Leichter zum Manager-Zeugnis

     

     

    • Auf Wunsch professionelle Beratung: Sollten Sie unsere qualifizierte Hilfestellung wünschen (mehr als 6.000 Zeugniskunden in 25 Jahren Beratungstätigkeit),

      -> überprüfen wir Ihr Zeugnis und optimieren es punktgenau und stilsicher oder

      -> arbeiten es vollständig aus, damit Ihre Stärken, Leistungen und Erfolge glaubwürdig und aussagekräftig dokumentiert sind.

     




    Urteil: Landesarbeitsgericht zum Führungsverhalten

    In seiner Entscheidung vom 7. November 2017 hat das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein ausgeführt, dass in das Arbeitszeugnis einer Führungskraft ein Absatz einzufügen ist, der sich zu der Aufgabenerledigung des Arbeitnehmers im Zusammenhang mit der Führung der ihm unterstellten Mitarbeiter verhält.

     

    Dabei wurde auf den Grundsatz der Zeugniswahrheit verwiesen und den Zweck von Arbeitszeugnissen, der darin liegt, Arbeitnehmern als Bewerbungsgrundlage dienen zu können.

    Weiter wurde erklärt, dass es bei einer Führungskraft für einen potentiellen Arbeitgeber von Interesse ist, wie viele Mitarbeiter diese geführt hat. Schließlich lasse dieser Umstand weitreichende Schlüsse auf die Bedeutung der übertragenen Position und im Zusammenhang mit den weiteren Bewertungen auf die Fähigkeiten des beurteilten Arbeitnehmers zu.

    Im vom Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschiedenen Fall hat die Arbeitgeberin diesen Aspekt der Tätigkeit des Arbeitnehmers überhaupt nicht bewertet. Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 7. November 2017 – 1 Sa 29/17

     

    pdf-arbeitszeignis-alle-muster

     

    Häufige Fehler

    Auch in unserer Beratungspraxis sehen wir immer wieder Arbeitszeugnisse von Führungskräften, in denen die formale Führung, der Führungsstil oder auch die Führungsleistung gar nicht erwähnt werden.

    Ob dies auf Unkenntnis, Unfähigkeit oder gar Absicht der Personalabteilung zurückzuführen ist, ist letztendlich irrelevant. Die Folgen hat im Zweifelsfall die beurteilte Führungskraft zu tragen, leider ein Arbeitsleben lang.

     

    Präzise Analyse

    Wenn Sie sich unsicher darüber sind, was die Formulierungen in Ihrer schriftlichen Leistungsbewertung wirklich bedeuten, analysieren wir Ihr Zwischen- oder Endzeugnis strukturiert und präzise und schlagen Ihnen gegebenenfalls sinnvolle Änderungen vor. Rufen Sie uns gerne an, damit wir Sie professionell unterstützen können.

     

     

    Hier finden Sie die Übersicht aller Artikel zum Thema Zeugnisse für Manager? Das müssen Sie wissen!

     

    Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

    foto: © lichtmeister / fotolia.com