Leistungsbereitschaft: Beispiele, Bewerbung, verbessern, Fragen

Von Püttjer - Schnierda

Leistungsbereitschaft und Leistungsmotivation spielen im täglichen Arbeitsalltag, in Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen eine große Rolle.

  • Aber was ist Leistungsbereitschaft eigentlich genau?

  • Wie wird sie im Anschreiben, CV und Job-Interview verdeutlicht?

  • Wie kann Leistungsstärke entwickelt und verbessert werden?

  • Und was zeichnet leistungsbereite Mitarbeiter/-innen und Manager/-innen aus?

 

leistungsbereitschaft

 




Was ist Leistungsbereitschaft?

Definition: Unter Leistungsbereitschaft wird verstanden, in welchem Umfang Mitarbeiter bereit sind ihr psychisches und physisches Leistungsvermögen einbringen, um Aufgaben zu erledigen, sich neue Fähigkeiten anzueigenen und Ziele zu erreichen.

Oft werden alternativ auch diese Begriffe verwendet:

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Einsatzbereitschaft

  • Handlungsstärke

  • Eigen- oder Selbstmotivation

 




Beispiele: Leistungsbereitschaft

Menschen, die eine hohe Leistungsbereitschaft kennzeichnet, lassen sich beispielhaft so beschreiben.

  1. Auch bei Rückschlägen werden Ziele hartnäckig weiterverfolgt.

  2. Zusätzliche Aufgaben werden übernommen.

  3. Bei neuen und ungewohnten Aufgaben wird nicht vorschnell aufgegeben.

  4. Probleme werden als Chancen gesehen.

  5. Neue Vorgehensweisen werden ausprobiert.

  6. Grundsätzlich wird eine zupackende optimistische Haltung eingenommen.

  7. Im Team stehen die gemeinsamen Ziele im Vordergrund.

 

Bei Führungskräften wird Leistungsbereitschaft grundsätzlich vorausgesetzt.

Weiter wird von Projektmanagerinnen oder Projektleitern ein ausgeprägtes Leistungsvermögen und Engagement erwartet. Aber auch leistungsstarke Fachkräfte und Spezialisten arbeiten zuverlässig, motiviert und engagiert.

 




Leistungsstärke entwickeln

Wenn Sie Ihre Leistungsstärke und Gestaltungskraft entwickeln und verbessern möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Sie können Aufgaben priorisieren, Ziele klarer definieren oder Ihre kommunikativen Stärken ausbauen, um andere stärker einzubinden.

 

Ziele definieren

Welche der folgenden Fähigkeiten helfen Ihnen dabei, Ziele präziser zu bestimmen und Aufgaben sinnvoll zu priorisieren?

  1. konzeptionelle Kompetenz

  2. analytisches Denken

  3. strategisches Denken

  4. komplexes Denken

  5. unternehmerisches Denken

  6. zügiges Entscheiden

  7. konsequente Ergebnisorientierung

  8. Hands-on-Mentalität

  9. Fehlerkultur vorleben

  10. professionell Delegieren

 

Leistung verbessern

Verbessern Sie Ihre Leistungsstärke, indem Sie

  • Handlungsnotwendigkeiten festlegen,

  • zu erreichende Ziele vom Ende her denken,

  • Abhängigkeiten von Teilproblemen analysieren,

  • Konsequenzen von Maßnahmen und Aktionen berücksichtigen und

  • Erfolgschancen realistisch abwägen.

 




Bewerbung: Leistungsbereite Führungskraft

Wenn Sie sich als leistungsstarke Führungskraft präsentieren möchten, sollten Ihr Anschreiben und Ihr CV erkennen lassen, dass Sie handlungsstark mit komplexen Herausforderungen umgehen, analytisch denken, strategisch planen und Hindernisse, Probleme und Schwierigkeiten als Chancen nutzen.

Verweisen Sie auf Projekterfolge, Kostensenkungen, Restrukturierungen, Prozessoptimierungen oder abteilungsübergreifendes Arbeiten. Anregungen dafür liefern Ihnen unsere Downloads Anschreiben oder Lebenslauf für Top-Manager/-innen, Führungskräfte und Projektleiter/-innen.

Stellen Sie sich darauf ein, in strukturierten oder kompetenzbasierten Jobinterviews detailliert Auskunft zu Ihrer Arbeitsweise, Ihrem methodischen Vorgehen und zu Ihren kommunikativen Stärken zu geben.

  1. strukturiertes Job-Interview

  2. kompetenzbasiertes Interview

  3. Vorstellungsgespräch Führungskraft

  4. Selbstpräsentation

  5. eigene Fragen an neue Arbeitgeber

  6. Assessment-Center

  7. Executive-Assessment

 

 

Um in Job-Interviews und Assessment-Centern mit Ihren Antworten zu überzeugen, empfehlen wir Ihnen E-Learnings für Führungskräfte.

 




Produktive Mitarbeiter: Kommunikative Stärken

Ihre Kommunikationssstärke ist im Zusammenhang mit Ihrem Leistungsvermögen als Führungskraft unverzichtbar.

Schließlich müssen Sie für eine produktive Stimmung und ein effizientes Arbeitsklima in Ihrem Team, Ihrer Abteilung, Ihrem Bereich oder sogar im gesamten Unternehmen sorgen.

Und dafür benötigen Sie in jedem Fall professionelle kommunikative Skills.

  1. Überzeugungskraft

  2. Begeisterungsfähigkeit

  3. souveränes Auftreten

  4. Kundenorientierung

  5. interkulturelle Kompetenz

  6. Konfliktfähigkeit

  7. konstruktives Kritisieren

  8. Durchsetzungsstärke

  9. Loyalität

  10. Führungskompetenz

 

pdf-selbstpraesentation

 

Fragen leistungsstarke Führungkraft

  1. Wie setzen Sie in Endphasen von Projekten zusätzliche Leistungsreserven im Team frei?

  2. Wie gehen Sie auf neue Abteilungsmitglieder zu?

  3. Wie erarbeiten Sie sich das Vertrauen von Kolleginnen und Kollegen?

  4. Wie motivieren Sie Projektgruppen, um Ziele auch zu erreichen?

  5. Was tun Sie, damit im Unternehmen häufiger Verbesserungsvorschläge und Ideen geäußert und umgesetzt werden?

 




Leistungsstarke Führung

Als agile Führungskraft sollten Sie Ihre individuellen Management-Kompetenzen im Blick behalten und nutzen. Aber auch Ihren Führungsstil ab und an reflektieren.

Wie führen Sie, um leistungsbereite Projektleiterinnen, Projektmanager, Mitarbeiterinnen vor Ort oder Mitarbeiter im Home-Office individuell anzusprechen und effektiv einzubinden.

 

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung im Führungscoaching zur Seite, um Ihre Management-Kompetenzen und Ihre Führungsstärke gezielt auszubauen.