Online-Training Vorstellungsgespräche für Hochschulabsolventen

Vorstellungsgespräch Studierende und Hochschulabsolventen ✓ Online-Training kostenlose Tipps ✓ Beispiele für Antworten ✓ Vorbereitung auf Fragen ✓

 

„Warum haben Sie sich gerade bei uns beworben?“,

„Warum haben Sie sich für gerade diesen Studiengang entschieden?“

„Wo sehen Sie bei sich Schwächen?“

 

Viele Studierende und Absolventen reagieren überrascht, überfordert und manchmal auch gereizt, wenn sie mit überraschenden, aber durchaus gängigen Fragen in Vorstellungsgesprächen konfrontiert werden.

 



Fragen an Hochschulabsolventen: gute Antworten

Dabei sind die Fragen an Berufseinsteiger von der Hochschule eigentlich vorhersehbar. Deshalb gilt, das Sie mit der richtigen Vorbereitung keine bösen Überraschungen erleben werden.

Im Gegenteil, Sie werden die Sondersituation „Vorstellungsgespräch“ durchschauen und zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Quelle: E-Learning Hochschulabsolventen (m/w,) mit Hunderten Formulierungen und Beispielen für Antworten, 10,99 Euro, 50 Tage Nutzung

 

Professionelle Beratungserfahrung für Sie: Für Fachkräfte, Führungskräfte und Top-Manager/-innen haben wir schon seit mehreren Jahren spezielle Online-Trainings für Vorstellungsgespräche im Angebot, zu denen wir regelmäßig sehr positive Rückmeldungen bekommen.

Und jetzt unterstützen wir auch Studierende und Absolventen mit passgenauen Onlineangeboten bei ihrem Einstieg in das präferierte Wunscharbeitsfeld.

Unterschiedliche Antworten für unterschiedliche Studiengänge: Dabei greifen wir natürlich die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Studienrichtungen auf. Diese E-Learnings „Vorstellungsgespräch Hochschulabsolventen“ stehen Ihnen für Ihre Vorbereitung zur Verfügung:

- Wirtschaftswissenschaften

- Ingenieurwissenschaften

- Informatik / IT

- Naturwissenschaften

Wir bereiten Sie mit den E-Learnings zeitlich unabhängig, also 24/7, gezielt, strukturiert und wirksam auf Ihre Vorstellungsgespräche vor.

 



Absolventen: Was können Sie für uns leisten?

Fokussiert: Alle Online-Trainings enthalten die aus unserer Sicht 50 wichtigsten Fragen, deren Hintergründe verständlich erläutert werden. Im Fokus stehen aber natürlich die 50 sehr ausführlichen Beispielantworten und dazugehörigen Formulierungsmöglichkeiten, immer bezogen auf die jeweilige Studienrichtung.

Selbstverständlich sollen Sie diese nicht stumpf auswendig lernen, sondern als Anregung, Unterstützung und „realistische Mutmacher“ nutzen.

Vorbereitung verschafft Sicherheit: So gewinnen Sie Sicherheit und werden Gesprächspartner auf der Firmenseite effektiv überzeugen können.

Als digital aufgewachsene Generation wissen Sie es nicht unbedingt: Der erste und unseres Wissens bisher einzige Print-Ratgeber zum Thema "Vorstellungsgespräch" speziell für Studierende stammt vom Püttjer/Schnierda-Autorenteam, also aus unserer Feder.

 



Beispielformulierungen geben Studierenden Sicherheit

Training in Buchform: Auch mit der 11. Auflage 2017 - Das überzeugende Bewerbungsgespräch für Hochschulabsolventen: Bachelor - Master - Diplom - Magister - Staatsexamen - Promotion - können Absolventinnen und Absolventen unsere Hilfestellung in gedruckter Form nutzen, um in telefonischen und persönlichen Bewerbungsgesprächen

- passgenauer ihre Kenntnisse zu veranschaulichen,

- stärkenorientierter zu argumentieren

- und deutlicher aus der Unternehmensperspektive heraus zu argumentieren.

Digitales Training: Die Möglichkeiten des Internets als "digitaler Bewerbungshelfer" nutzen wir seit 2013 für Bewerberinnen und Bewerber, die noch spezifischere Unterstützung im Bewerbungsverfahren wünschen.

Das bedeutet, dass unsere digitalen Angebote dank der unbegrenzten Kapazitäten des Internets noch spezieller formuliert und passgenauer ausgearbeitet sind.

 



Erfolg im Vorstellungsgespräch durch Training

Ihre Antwort bitte: Die eingangs aufgeworfenen Fragen wie „Warum haben Sie sich gerade bei unserem Unternehmen beworben?“, „Warum diese Studienrichtung?“, „Kennen Sie Ihre Schwächen?“, aber auch viele weitere Fragen müssen je nach angestrebtem Berufsfeld differenziert beantwortet werden.

Glaubwürdige und passende Formulierungen: Deshalb sollten Sie sich mit den wichtigen Themenbereichen Schwächen/Stärken, Eigenmotivation, Umgang mit anderen Menschen, Stressfragen und der wichtigen Gehaltsfrage rechtzeitig auseinander setzen. Denn dann haben Sie im eigentlichen Gespräch leichter und schneller die richtigen Worte, Argumente und Beispiele zur Verfügung.

Taktik: Übrigens, wenn Sie noch die Möglichkeit haben, auf Ihre Praktikumszeugnisse Einfluss zu nehmen, sollten Sie diese Chance ebenfalls nutzen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen bearbeiteten Aufgaben und die damit verbundenen Tätigkeiten aussagekräftig und nachvollziehbar im Praktikumszeugnis beschrieben und bewertet werden.

Vorteil: Es ist kein Geheimnis, dass Einladungen zu Vorstellungsgesprächen mit überzeugenden Praktikumszeugnissen häufiger erfolgen. Es loht sich, auch hier etwas Vorarbeit zu investieren, um die angestrebten berufliche Ziele leichter zu erreichen. Unsere PDF-Downloads helfen Ihnen dabei und machen es Ihnen deutlich leichter.

Wirtschaftswissenschaften:

  • Controlling
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Logistik, Supply Chain
  • Personal, HR/ Marketing, Vertrieb

Ingenieurwissenschaften:

  • Wirtschaftsingenieur
  • Maschinenbauingenieur
  • Vertriebsingenieur, technischer Vertrieb
  • Bauingenieur, Architekt

IT - Informatik:

  • Softwareentwickler
  • Wirtschaftsinformatiker

Naturwissenschaften:

  • Mathematik
  • Chemie
  • Physik

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre schriftliche Bewerbung, Ihre Vorstellungsgespräche und Ihren Berufseinstieg!

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches

foto: © nd3000 / fotolia.com