Continental ▷Assessment-Center, Aufgaben, FRAGEN, Bewerbung

Von Püttjer - Schnierda
  • So kann ich mich auf ein CONTINENTAL Assessment-Center vorbereiten ✔

  • Diese Aufgaben kommen häufig vor ✔

  • Diese typischen Fragen werden im Vorstellungsgespräch bei Continental gestellt ✔

  • Mit diesen Stärken und Kompetenzen überzeugen Bewerberinnen und Bewerber bei Conti

  • Und das wird im CONTINENTAL Test überprüft und abgefragt ✔

 

continental-assessment-center

 




BEWERBUNG bei Continental

Im Jahr 2021 wird das Unternehmen Continental 150 Jahre alt. Insgesamt bietet der Konzern mehr als 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 59 Ländern eine berufliche Perspektive.

Offene Stellen gibt es regelmäßig in diesen Bereichen:

  • Sys­tem En­gi­nee­ring

  • Soft­ware­ent­wick­lung

  • Busi­ness Con­sul­ting

  • Qua­li­täts­ma­nage­ment

  • In­for­ma­ti­on Tech­no­lo­gy

  • Pro­duk­ti­on

  • Ma­te­ri­al­ent­wick­lung

 

1. Online-Bewerbung Continental

Bewerbungen bei Conti sollten ausschließlich über das Jobportal erfolgen.

Das Einreichen von Bewerbungen per E-Mail oder per Post ist nicht erwünscht und aus Datenschutzgründen nicht möglich.

Nach dem Eingang einer Bewerbung über das Continental Jobportal gibt es eine Eingangsbestätigung.

Übliche Bewerbungen umfassen auch hier informative Anschreiben, aussagekräftige Lebensläufe, Ausbildungs- oder Hochschulzeugnisse, Arbeitszeugnisse und weitere Anlagen.

 

2. Initiativbewerbung Continental

Insbesondere Konzerne mit einem guten Ruf werden von Bewerbungen geradezu überschwemmt.

Daher lehnt die Continental AG Initiativbewerbungen ab. Und bittet darum, sich ausschließlich auf ausgeschriebene Stellen aus dem Jobportal zu bewerben.

 

 

pdf-anschreiben-alle-muster

 

 




Continental: DIESE FRAGEN im Vorstellungsgespräch

Wenn die Bewerbungsunterlagen überzeugt haben, wartet im nächsten Schritt ein Telefoninterview auf beruferfahrene Stellenwechsler, aber auch auf Absolventinnen und Absolventen.

Hierbei geht es um die Kompetenzen, Qualifikationen und Erfahrungen, die für die ausgeschriebene Stelle wichtig sind. Stellen Sie sich auf schwierige Fragen ein, die oft auch als Fangfragen (hier: 25 Beispiele) empfunden werden!

Conti weist ausdrücklich darauf hin, dass ebenso eigene Fragen erwünscht sind!

Nach einem positiv verlaufenen Telefoninterview wird die zuständige Fachabteilung hinzugezogen. Es kann jetzt zu weiteren persönlichen Gesprächen kommen. Oder es wird eine Einladung zum Assessment-Center ausgesprochen.

 

1. Warum gerade Continental?

Rechnen Sie damit, dass die Motivation Ihrer Bewerbung mit speziellen Fragen überprüft wird. Beispielsweise mit diesen Fragen.

  1. Warum haben Sie sich bei der Continental AG beworben?

  2. Bitte stellen Sie sich kurz vor (7 Beispiele)!

  3. Erzählen Sie etwas über sich!

  4. Was ist ihr Mehrwert für die Continental AG?

  5. Was macht Sie besonders?

  6. Wo sehen Sie die Herausforderungen in der Stelle?

  7. Warum wollen Sie unbedingt bei Conti arbeiten?

  8. Warum haben Sie sich für gerade diesen Beruf entschieden?

  9. Warum sollten wir Sie gerade Sie einstellen?

  10. Schwierige Fragen: 44 Beispiele + Antworten

 

pdf-selbstpraesentation-alle-muster

 

2. Wo liegen Ihre Stärken?

Seien Sie in jedem Fall darauf vorbereitet, dass Fragen zu Ihren Stärken gestellt werden.

Vermitteln Sie mit Ihren Antworten, dass Sie eine Teamplayerin, ein Organisationstalent in der Projektplanung, eine durchsetzungsstarke Projektleiterin oder ein innovationsstarker Ingenieur sind.

  1. Wo sehen Sie Ihre Stärken?

  2. Und was ist Ihre größte Schwäche (9 Antworten)?

  3. Was unterscheidet Sie von anderen Bewerberinnen und Bewerbern?

  4. Warum wollen Sie im Vertrieb arbeiten?

  5. Warum wollen Sie in der Logistik arbeiten?

  6. Warum wollen Sie Führungskraft werden?

  7. Welche Stärken und Kompetenzen zeichnen Sie als Führungskraft aus?

 

3. Sieben stra­te­gi­sche Hand­lungs­fel­der

Idealerweise verdeutlichen Sie mit Ihren Antworten im Vorstellungsgespräch bei Continental, dass Sie die sieben strategischen Handlungsfelder kennen.

Und an Ihrem Arbeitsplatz einen starken Beitrag dafür leisten werden!

  1. Wertsteigerung: Was können Sie zur Erhöhung des Unternehmenswertes beitragen?

  2. Regionale Umsatzbalance: Was verstehen Sie unter einem weltweit ausgewogenen Umsatz?

  3. Top-Marktposition: Was können Sie in den Bereichen Kundenorientierung, Qualität und Marktanteil dazu beitragen, dass wir dauerhaft zu den drei global führenden Anbietern zu gehören?

  4. Im Markt für den Markt: Wie lassen sich Produktanwendungen vor Ort entwickeln und produzieren?

  5. Ausgewogenes Kundenportfolio: Wie kann das Kundenportfolio breiter aufgestellt werden, um künftig von der Automobilbranche deutlich unabhängiger zu sein?

  6. Technologische Balance: Wie lässt sich das Produktportfolio passend erweitern?

  7. Unternehmenskultur: Wie kann die Fehlerkultur so gelebt werden, dass mit neuen Ideen und Initiativen offen umgegangen wird?

 

Gute Anregungen für aussagekräftige Antworten in Vorstellungsgesprächen bekommen Sie in unseren E-Learnings-Vorstellungsgespräch, die nur bei uns auf ganz spezielle Berufsfelder und Hierarchiestufen ausgerichtet sind.

 




ASSESSMENT-CENTER: Continental

In den vergangenen Jahren haben wir regelmäßig Führungskräfte auf Assessment-Center bei Continental vorbereitet.

Daher kennen wir Übungsinhalte aus erster Hand. Wissen aber auch, dass die AC-Übungen natürlich im Lauf der Jahre angepasst und verändert werden.

 

Online-Assessment: Conti

Continental setzt zwei unterschiedliche Online-Assessments ein.

Je nach ausgeschriebener Stelle werden Sie auf ein oder zwei Assessments treffen.

Das Continental Online-Assessment 1 (NRT/LRT) erfasst kognitive Fähigkeiten wie das numerische oder logische Denken. Hier steht Ihr Umgang mit Zahlen im Fokus. Es erwarten Sie Fragen zum logischen Denken und zum Schlussfolgern aus vorgegebenen Szenarien oder Bedingungen.

Und das Continental Online-Assessment 2 (CoMo) überprüft Gewissenhaftigkeit und Motivation. Hier geht es beispielsweise um den bevorzugten Arbeitsstil.

Es gibt keine zeitlichen Vorgaben für die Bewältigung der Online-Assessments.

Allerdings verweist Conti darauf, dass Kandidaten üblicherweise 30 Minuten für das erste Assessment (NRT/LRT) und zehn Minuten für das zweite Assessment (CoMo) benötigen. Im Vordergrund steht aber das Ergebnis und nicht die Zeitdauer.

  1. Telefoninterview

  2. Video-Interview

  3. Selbstpräsentation

  4. strukturiertes Job-Interview

  5. kompetenzbasiertes Interview

  6. eigene Fragen an neue Arbeitgeber

 

pdf-vorstellungsgespraech-alle-muster

 

 




AUFGABEN im Conti Assessment-Center

Auch bei der Continental AG bestehen Assessment-Center aus Einzel- und Teamaufgaben.

Je nach Zielposition variieren die Übungsinhalte. Vorstellbar ist, dass es im Einkauf oder Vertrieb um Kundengespräche und in Führungspositionen um Mitarbeitergespräche geht.

Denken Sie an die sieben, oben aufgeführten, strategischen Handlungsfelder, um sich innovativ und positiv in Szene zu setzen!

Das Assessment-Center findet in Englisch statt.

 

 

pdf-assessment-center-alle-muster

 

pdf-alle-englische-bewerbung-muster

 

 




JOKER: Stärken + Kompetenzen

Damit Ihr Anschreiben und Ihr CV ebenso überzeugen wie Ihr persönlicher Auftritt in Job-Interviews und Assessment-Centern, sollten Sie Ihre Stärken und Kompetenzen kennen.

Und die persönlichen Fähigkeiten und Stärken betonen, die für Continental in der jeweiligen Position besonders wichtig sind.

Überlegen Sie daher im Vorfeld:

  • Welche Stärken sind kennzeichnend für mich?

  • Welche passen ideal zur ausgeschriebenen Stelle?

  • Und auf welche persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen legt Conti in der zu besetzenden Stelle besonders viel Wert.

 

Wichtig sind hier glaubwürdige Beispiele aus Ihrem beruflichen Werdegang.

Machen Sie klar, dass das Unternehmen sowohl von Ihren Fachkenntnissen, aber auch von Ihren Stärken profitieren wird.

  1. Hands-on-Mentalität

  2. analytisches Denken

  3. komplexes Denken

  4. unternehmerisches Denken

  5. Begeisterungsfähigkeit

  6. Innovationskultur

  7. Prozessmanagement

  8. effizientes Delegieren

  9. zügiges Entscheiden

  10. Urteilsvermögen

  11. Risikobereitschaft

  12. Gestaltungswille

  13. Veränderungsbereitschaft

  14. Kompetenzen: 55 Beispiele

 




GESUCHT von CONTI: Innovativ, lösungsorientiert, Hands-on

Betonen Sie in Ihrer schriftlichen Bewerbung, aber auch in Vorstellungsgesprächen und Assessment-Centern bei Continental, dass Sie über einen starken Teamgeist verfügen, gerne innovative Methoden einsetzen und lösungsorientiert arbeiten.

Besonders hervorheben sollten Sie auch Ihre Hands-on-Mentalität, also Ihre zupackende und konstruktive Art.

 

Coachingtipp

Verwenden Sie ganz gezielt Signalwörter wie "erfolgreich umgesetzt", "eingeführt", "erzielt", "gestaltet" oder "initiiert" ein.

Auf diese Weise machen Sie Ihre Hands-on-Mentalität sprachlich deutlich.

 

Für Ihre Bewerbung bei Continental wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

Nutzen Sie unsere digitalen Bewerbungshelfer aus dem Downloadbereich und unsere E-Learnings.

Gerne coachen wir Sie auch telefonisch oder bereiten Sie persönlich auf Auswahltage und Assessment-Center vor.