BEWERBERTAG ▷eigene Fragen, Test + Aufgaben

Von Püttjer - Schnierda
  • Bewerbertag: Ablauf und Vorbereitung

  • WICHTIG: eigene Fragen

  • Kurzvorstellung: Das macht mich besonders!

  • Diese Kompetenzen und Stärken betonen ✔

  • Online-Test, Aufgaben, virtueller Bewerbertag

 

bewerbertag

 




Bewerbertag: ABLAUF

Immer mehr Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen führen Bewerbertage durch.

  • Wie ist der Ablauf eines Bewerbertages?

  • Warum sind eigene Fragen von Bewerberinnen und Bewerbern hier so wichtig?

  • Sollte eine Kurzvorstellung vorbereitet werden?

  • Welche Fragen müssen beantwortet werden?

  • Welche Tests werden durchgeführt?

  • Und welche Aufgaben und Übungen sind typisch?

 

Typischer Ablauf Bewerbertag

"Unser Bewerbertag geht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über etwa fünf Stunden. Es findet ein Wechsel zwischen Information und Aufgaben statt, teils allein, teil in Gruppen.

Im Mittelpunkt stehen für uns wichtige Kompetenzen und Stärken,  die getestet und überprüft werden.

Bewerberinnen und Bewerber haben die Möglichkeit ihre Fähigkeiten, ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit zu präsentieren – und viele eigene Fragen zu stellen."

 




BEDEUTUNG: Was ist ein Bewerbertag?

Definition: Bewerbertage sind Kennenlern- und Auswahltage, zu denen eine Gruppe von Bewerberinnen und Bewerbern eingeladen wird. Im Gegensatz zu klassischen Vorstellungsgesprächen werden keine Einzelgespräche durchgeführt. Stattdessen gibt es Vorträge, Informationen und häufig auch Kurzvorstellungen ("Selbstpräsentationen"), um die eigene Motivation herauszustellen.

Manche Bewerbertage enthalten auch Einstellungstests, sozial-kommunikative Aufgaben (Auswahltag) und Gruppenübungen.

 




EIGENE Fragen beim Bewerbertag

Unternehmen und Organisationen, die Bewerbertage durchführen, betonen regelmäßig, dass die eigenen Fragen von Bewerberinnen und Bewerbern hier sehr wichtig sind.

Bereiten Sie eine Auswahl an eigenen Fragen vor. Unsere Beispiele helfen Ihnen dabei.

 

Eigene Fragen Bewerbertag

  1. Welche Abteilungen werde ich kennenlernen?

  2. An welchen Aufgaben kann ich mitarbeiten?

  3. Gibt es spezielle Ansprechpartner bei Nachfragen oder Problemen?

  4. Welche PC-Kenntnisse sind erwünscht?

  5. Welche Stärken sind Ihnen bei Bewerberinnen und Bewerbern wichtig?

  6. Was kennzeichnet für Sie eine ideale Bewerberin beziehungsweise einen idealen Bewerber?

  7. Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

  8. Welche Erwartungen haben Sie an künftige Mitarbeiter?

  9. Welche Rolle spielen Fremdsprachen im Arbeitsalltag?

  10. Welche MS-Office-Anwendungen sind Ihnen wichtig?

  11. Welche beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten habe ich nach der Ausbildung, dem Traineeprogramm oder dem Dualen Studium bei Ihnen?

     




    KURZVORSTELLUNG beim Bewerbertag

    Bei manchen Bewerbertagen wird eine Kurzvorstellung ("Selbstpräsentation") der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewünscht.

    Hier geht es insbesondere um Ihre Eigenmotivation für das Berufsfeld und den Arbeitgeber.

    Weiter macht es sich gut, eine konstruktive und lösungsorientierte Grundeinstellung zu vermitteln. Und natürlich Beispiele dafür zu geben, dass man ein echter Teamplayer ist.

    Typische psychologische Fragen, mit denen auf einem Bewerbertag eine Kurzvorstellung eingefordert wird lauten folgendermaßen.

     

    1. Warum hast du dich bei uns beworben?

    2. Was macht dich besonders?

    3. Was motiviert dich?

    4. Was erwartest du von uns als Arbeitgeber?

    5. Wo siehst du die Herausforderungen in dieser Stelle?

    6. Was weist du über unser Unternehmen?

    7. Erzähl doch bitte etwas über dich!

    8. Kannst du dich mit drei Worten selbst beschreiben?

    9. Neue Fragen Vorstellungsgespräch: 50 harte

     

    pdf-selbstpraesentation-alle-muster

     

    pdf-vorstellungsgespraech-alle-muster

     

     




    TESTS beim Bewerbertag

    Welche Übungen erwarten Sie bei einem Bewerbertag? Und wie können Sie sich darauf vorbereiten?

     

    Auswahltag Tests und Übungen

    1. Online-Test: Logisches Denken, Sprachvermögen, Abstraktionsvermögen, Persönlichkeitstest

    2. Selbstpräsentation: Warum möchte ich diese Ausbildung machen? Warum habe ich mich für mein Studium entschieden? Was begeistert mich an meinem künftigen Berufsfeld? Was unterscheidet mich von anderen Bewerberinnen und Bewerbern?

    3. Kompetenz-Interview: Was motiviert mich? Welche Stärken zeichnen mich aus? Wo sehe ich bei mir Grenzen ("Schwächen")? Und wie löse ich Probleme?

    4. Kurzvortrag / Themenpräsentation: Kenne ich die Trendthemen in meinem Arbeitsfeld?

    5. Business-Case: Fallstudie oder Projektaufgabe analysieren und eigene Herangehensweise zur Problemlösung vorstellen.

    6. Virtueller Bewerbertag: Besonderheiten, Vorteile + Nachteile

    7. Evtl. Rollenspiel Mitarbeitergespräch: Wie motiviere ich? Wie kritisiere ich? Wie setze ich Gesprächsziele um?

    8. Evtl. Rollenspiel Kundengespräch: Wie gehe ich mit Kunden um? Wie löse ich Probleme? Wie reagiere ich unter Stress?

    9. Englischer Bewerbertag: Why should we hire you? What are your greatest strenghts?

     




    VORBEREITUNG auf Bewerbertag

    Unternehmen, die regelmäßig Auswahl- oder Bewerbertage organisieren, weisen ausdrücklich darauf hin, dass gute Vorbereitung und Informationsarbeit erwünscht sind.

    So erläutert Volkswagen: "Situationen, in denen wir dich erleben möchten, sind Einzelaufgaben (wie z. B. Präsentationen und Rollenspiele), Dialogsituationen oder Gruppendiskussionen und ein strukturiertes überfachliches Interview."

    Airbus formuliert ebenfalls deutlich: "Der Bewerbungsprozess umfasst grundsätzlich die folgenden drei Schritte: 1. Online-Bewerbung auf unserer Job-Plattform, 2. Onlinetest (bei Airbus Commercial und Airbus Defence & Space) und 3. Assessment Center."

     

    pdf-assessment-center-alle-muster

     

    Coachingtipp

    Zur Vorbereitung auf einen Bewerbertag sollten Sie daran denken, was die Zielsetzung ist.

    Es geht um ein gegenseitiges Kennenlernen. Arbeiten Sie Ihre Eigenmotivation und Ihre Stärken für das angestrebte Berufsfeld heraus.

    Verdeutlichen Sie, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, was von Ihnen erwartet wird und warum gerade Sie ideal zum Arbeitgeber passen.

     

    Informieren Sie sich deshalb darüber, welche Kompetenzen und Stärken für Ihren Wunscharbeitsplatz zentral sind.

     




    Gesuchte KOMPETENZEN und Stärken: Bewerbertag

    Verdeutlichen Sie beim Bewerbertag, dass Sie Ihre Persönlichkeit grundsätzlich kennen.

    Überlegen Sie sich gute Beispiele und konkrete Situationen, in denen Sie die Kompetenzen und Stärken eingesetzt habe, die im angestrebten Berufsfeld wichtig sind.

    Lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren. Und nutzen Sie unsere E-Learnings-Vorstellungsgespräch.

     

    Stärken Bewerbertag

    1. Begeisterungsfähigkeit

    2. Problemlösungsfähigkeit

    3. Ergebnisorientierung

    4. Eigeninitiative

    5. Kritikfähigkeit

    6. Kooperationsfähigkeit

    7. digitale Kompetenz

    8. agile Methoden

    9. Offenheit

    10. Future-Skills: 33 Beispiele

     

    pdf-selbstpraesentation-alle-muster

     

    pdf-vorstellungsgespraech-alle-muster

     

    Das lesen andere zum Thema Persönlichkeit und Beruf

     

    Für Ihren Bewerbertag wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

     

    pdf-anschreiben-alle-muster

     

    pdf-lebenslaeufe-alle-muster

     

    Nutzen Sie unsere digitalen Bewerbungshelfer aus dem Downloadbereich und unsere E-Learnings.

    Gerne coachen wir Sie auch telefonisch oder bereiten Sie persönlich auf Bewerbertage, Auswahltage und Assessment-Center vor.