Verantwortungsbewusstsein: Beispielhaft in der Bewerbung erläutern

 

  • "Eigenverantwortung und –initiative zeichnen Sie aus!"

  • "Sie arbeiten gewissenhaft und eigenverantwortlich."

  • "Die Stelle erfordert ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Zielorientierung, auch unter schwierigen Rahmenbedingungen."

     

    Auf den ersten Blick wird Verantwortungsbewusstsein als Stärke vielleicht nur Führungskräften zugeordnet. Allerdings taucht diese Anforderung ebenso in Stellenanzeigen auf, die sich an Fachkräfte richten.

    Beispielsweise wenn es um die Wartung und Pflege von Maschinen, die Qualitätssicherung im Einkauf, den Bereich Schulung und Ausbildung oder den Umgang mit wichtigen Kunden geht.

    Daher gibt es sehr viele Möglichkeiten im Anschreiben oder auch im Vorstellungsgespräch plausible Beispiele dafür zu geben, dass Sie innerhalb und außerhalb des Berufs gerne Verantwortung übernehmen.

     



    Verantwortungsbewusst denken und handeln

    In Stellenausschreibungen wird Verantwortungsbewusstsein oft direkt gewünscht, aber ebenso oft umschrieben eingefordert. Sie erkennen dies daran, dass folgende Begriffe in Stellenprofilen verwendet werden:

    • Gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise,

    • vorausschauend und mitdenkend,

    • verlässliches und eigenverantwortliches Arbeiten,

    • selbstständige Herangehensweise oder auch

    • selbstbewusst und kompetent im Umgang mit anderen.

     

    Jetzt haben Sie schon einige Ansatzpunkte dafür, dass Sie Ihre grundsätzliche Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen glaubwürdig beschreiben können.

    Und dabei brauchen Sie sich nicht nur auf den zwischenmenschlichen Umgang mit anderen zu beschränken, sondern können auch Ihre Arbeitsweise, Ihr Organisationsgeschick oder Ihre Planungsstärke heranziehen.

    Lassen Sie sich zusätzlich von unseren weiteren Beispielen inspirieren.

     

    Beispiel - Checkliste ausgearbeitet

    Wenn Sie Ihr Verantwortungsbewusstsein als Fachkraft belegen möchten, können Sie beispielsweise auf Abläufe und Verfahren verweisen, die Sie verbessert haben. Dies kann das Ausarbeiten einer kleinen Checkliste sein, die im Wareneingang für eine sorgfältigere Prüfung gesorgt hat.

    Oder ein Arbeitsblatt, aus dem hervorgeht, wer im Notfall zu informieren ist. Und ebenso ein Eintrag in der internen Wissensdatenbank, damit Kollegen im Vertretungsfall wissen, wie sie vorgehen können.

     

    Beispiel - Kompetente Führungskraft

    Als angehende oder erfahrene Führungskraft verdeutlichen Sie Ihre Bereitschaft verlässlich und verantwortungsvoll zu arbeiten, indem Sie kleinere Probleme, Konflikte und Reibereien nennen, die Sie unter Kollegen oder im Team gelöst haben.

    Beschreiben Sie, dass Ihre Antennen feinfühlig sind und Sie deshalb Spannungen frühzeitig wahrnehmen. Zuletzt erläutern Sie dann, wie Sie mit Diplomatie einen Kompromiss erzielt oder eine Lösung erreicht haben.

     

    Beispiel - Zuverlässigkeit von externen Dienstleistern

    Sie können darüber hinaus auch erläutern, wie Sie Dritte dazu gebracht haben, verantwortungsvoller und pflichtbewusster zu arbeiten.

    Beispielsweise indem Sie externe Dienstleister dazu gebracht haben, zugesagte Termine besser einzuhalten. Oder indem Sie wichtige Aufgaben an neue Mitarbeiter delegiert haben, damit diese an der übertragenen Verantwortung wachsen.

     



    So im Lebenslauf beschreiben

    Schon mit dem Anschreiben können Sie passende Hinweise dafür liefern, dass Sie im Arbeitsalltag pflichtbewusst, zuverlässig und selbstständig Aufgaben erledigen und dabei immer mitdenken.

    Verfolgen Sie diese überzeugende Strategie mit dem Lebenslauf weiter. Denn in den beiden zentralen Elementen Ihrer schriftlichen Bewerbung sollten Sie möglichst genau auf Wünsche von künftigen Arbeitgebern eingehen.

    Beschreiben Sie Ihr Verantwortungsbewusstsein durch ergänzende Schlagwörter, die Sie speziellen beruflichen Aufgaben, Tätigkeiten und Zuständigkeiten zuordnen.

    Verwenden Sie im Lebenslauf Begriffe wie "Regelmäßige Kontrolle des Wareneingangs zur Sicherung der Qualitätsvorgaben", "zuverlässige Erledigung von Sonderaufgaben", "erfolgreiche Organisation von Projekten" oder "konsequentes Führungsverhalten".

     

    Und begründen Sie in ähnlicher Weise weitere geforderte Stärken, beispielsweise

    1. Kreativität,

    2. Eigenmotivation,

    3. Lernbereitschaft,

    4. Lösungsorientierung,

    5. Teamfähigkeit,

    6. Zuverlässigkeit,

    7. Verantwortungsbewusstsein (dieser Artikel),

    8. Einfühlungsvermögen,

    9. Flexibilität oder

    10. Kundenorientierung.

     

    Führen Sie diese argumentative Strategie fort, wenn Sie zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden. Insbesondere dann, wenn Sie nach Ihren individuellen Stärken gefragt werden.

       



      Tipps für Fortgeschrittene

      Wenn Sie Ihr hohes Verantwortungsbewusstsein hervorheben möchten, können Sie bewusst Adjektive wie

      • starkes,

      • großes,

      • ausgeprägtes,

      • anerkanntes oder

      • gelebtes

      verwenden.

      Charakterisieren Sie sich im Anschreiben oder Bewerbungsgespräch in dieser Form:

      "Ich habe schon immer gern Verantwortung übernommen, weil ich so auch Einfluss auf gewünschte Ergebnisse nehmen kann. Dies ist zwar manchmal anstrengend, weil dazu viel Überzeugungsarbeit und Diskussionen gehören. Andererseits laufen die Dinge im Berufsalltag dann auch so, dass sich die gewünschte Zufriedenheit letztendlich auch einstellt."

       

      Weiter ist es denkbar, dass Sie erläutern, wie Sie andere dazu ermuntert haben, im Arbeitsalltag termintreuer, mitdenkender und verlässlicher zu agieren.

      Vielleicht fallen Ihnen berufliche Situationen ein, in denen Sie neue Kollegen unter vier Aufgaben mit unausgesprochenen Regeln der Abteilung vertraut gemacht haben. Oder Sie können auf von Ihnen initiierte Projekte verweisen, die dringend notwendige Veränderungen erfolgreich herbeigeführt haben.

       



      Verantwortungsbewusst denken und handeln

      • Sie können Ihr Verantwortungsbewusstsein nun so erklären, dass Ihre pflichtbewusste, umsichtige und verlässliche Arbeitsweise klar erkennbar wird.

      • Oder Sie zielen auf den zwischenmenschlichen Aspekt ab. Dann verdeutlichen Sie, wie Sie in Ihrem Verantwortungsbereich sicherstellen, dass verabredete Regeln von allen eingehalten und besprochene Ziele engagiert in Angriff genommen werden.

      • Weiter wird klar, dass Sie an Ihrem Arbeitsplatz nicht einfach wegschauen, wenn sich Probleme zuspitzen, sondern angemessene Maßnahmen ergreifen, die für Abhilfe und Besserung sorgen.

      • Und Sie können idealerweise durch Beispiele veranschaulichen, wie Sie auf Kollegen, Mitarbeiter, Lieferanten oder Dienstleister so Einfluss genommen haben, dass diese zuverlässiger und verantwortungsvoller mitgearbeitet haben.

      Um Sie dabei zu unterstützen, Ihre schriftliche Bewerbung überzeugend zu formulieren und termintreu auf den Weg zu bringen, empfehlen wir Ihnen unsere digitalen Bewerbungshelfer (PDF-Downloads). Und stehen Ihnen bei Bedarf auch gerne kompetent und engagiert mit unseren telefonischen Beratungsangeboten zur Verfügung.

      Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

      foto: © Bacila Vlad on Unsplash.com