Gewinnen im Vorstellungsgespräch: 7 Kernkompetenzen von Führungskräften

Anforderungen an Führungskräfte und Top-Manager im Vorstellungsgespräch ✓ wichtige 7 Kernkompetenzen ✓ kennen, verstehen, belegen ✓

 

In unserer eigenen Vorbereitung auf Coachings analysieren wir täglich Stellenausschreibungen für Managerinnen und Manager, um möglichst viele Schnittstellen zwischen den beruflichen Profilen unserer Kunden und den jeweiligen Stellenprofilen der ausschreibenden Unternehmen herauszuarbeiten.

Daher war es für uns naheliegend, zu überlegen, welche der vielen unterschiedlichen Anforderungen an Führungskräfte Gemeinsamkeiten aufweisen.

Schließlich hat eine aktuelle Systematisierung der Anforderungen auch für Sie den Vorteil, dass Sie nicht bei jeder einzelnen Frage, die Sie gestellt bekommen, ganz von vorne damit beginnen müssen, zu überlegen, worauf sie eigentlich abzielt.

 



7 Kompetenzen, die Führungskräfte im Vorstellungsgespräch, Management-Audit und Assessment-Center nachweisen müssen

Kompetenzen von Führungskräften

Zu unserem Wunsch nach Systematisierung und Vereinfachung trägt auch bei, dass viele unserer Kunden uns vor und nach Auswahlverfahren mit Insiderwissen in Form von kurzen Gedächtnisprotokollen, ausführlichen Powerpoint-Präsentationen oder umfangreichen Leitfäden zur Führungskräftegewinnung versorgten.

 



Insiderwissen für Ihren Bewerbungserfolg

Direkt aus der Personalabteilung
Dieses kostbare Wissen, das wir selbstverständlich vertrauensvoll behandeln, hat seinen geistigen Ursprung in den an Auswahlprozessen beteiligten externen Personalberatungen (Headhuntern) oder stammt direkt aus den firmeninternen Personalabteilungen.

Insiderwissen für Managerinnen und Manager
An diesem Insiderwissen möchten wir Sie gerne teilhaben lassen. Wir haben festgestellt: So unterschiedlich die Anforderungen bezogen auf die jeweilige Stelle, Branche und Unternehmensgröße auch sein mögen und so verschieden die geforderten Kompetenzen im Einzelfall gewichtet werden – es gibt aufseiten der Unternehmen eine große Übereinstimmung hinsichtlich der aktuellen Vorgaben, denen Führungskräfte genügen sollen.

Sieben Kernkompetenzen
Beschreiben und unterscheiden lassen sich diese sieben Kernkompetenzen, deren Ausprägung in Vorstellungsgesprächen und sich eventuell anschließenden weiteren Auswahlverfahren wie Assessment-Centern überprüft werden soll, wie folgt:

 

Sieben Kernkompetenzen von Führungskräften
1. Branchen- und Fachkompetenz: Wie gut kennen Sie den Markt, die Mittbewerber, die Produkte oder Dienstleistungen und die Branche?
2. Lösungskompetenz: Wie lösen Sie Probleme am Arbeitsplatz?
3. Innovationskompetenz: Wie sichern Sie die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens?
4. Unternehmerische Kompetenz: Welche Belege haben Sie für Ihr kaufmännisches Denken und Handeln?
5. Führungskompetenz: Wie meistern Sie schwierige Führungssituationen?
6. Kommunikative Kompetenz: Wie überzeugen, informieren, motivieren und kritisieren Sie?
7. Internationale Kompetenz: Was wissen Sie über länderspezifische Besonderheiten?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Anforderungen an Führungskräfte verstehen und belegen

Grau ist alle Theorie
Diese sieben Kernkompetenzen, denen Führungskräfte in unterschiedlicher Gewichtung genügen sollen, erheben selbstverständlich nicht den Anspruch auf wissenschaftliche Vollkommenheit. Die hier gewählte Rangfolge der sieben Kompetenzen variiert verständlicherweise von Unternehmen zu Unternehmen. Es gibt Überschneidungen zwischen den einzelnen Kernkompetenzen, sie sind teilweise unscharf und lassen sich nicht bis ins letzte Detail durchdefinieren.

Ein Punktwert für alle Führungskräfte?
Auch die Hoffnung mancher „Personalexperten“, dass ein in Zahlen ausgedrückter Mindestpunktwert bezogen auf die einzelnen Kompetenzen oder ein Gesamtpunktwert bezogen auf alle Kompetenzen die Frage „Hat diese Kandidatin oder dieser Kandidat das Zeug zur Führungskraft?“ endlich mit letzter Gewissheit beantworten könnte, wird sicherlich enttäuscht werden.

 



Führungsstil, Führungsideal und Führungspersönlichkeit im Vorstellungsgespräch

Schließlich ist es unter Personalberatern, Persönlichkeitspsychologen und Führungskräfte­trainern längst unumstritten, dass es nicht einen allgemeingültigen Führungsstil, ein absolutes Führungsideal oder eine vollkommene Führungspersönlichkeit gibt.

Wie im richtigen Leben, so gilt ebenso beim Thema Führung, dass Vielfalt ein Wert an sich ist. Unterschiedlich gelebte Unternehmenskulturen und unterschiedliche Aufgabenfelder benötigen glücklicherweise auch unterschiedliche Führungskräfte.

Praktikabilität entscheidet
Uns, und sicherlich auch Ihnen, geht es an dieser Stelle denn auch weniger um exakte Wissenschaft als vielmehr um die Praktikabilität und Handhabbarkeit der aufgeführten Kernkompetenzen bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und nachgelagerte Assessment-Center oder Management-Audits. Und diese von Ihnen gewünschte Praktikabilität leistet das Modell der sieben Kernkompetenzen mit Sicherheit.

 

Erkennen Sie die Absicht hinter Fragen
Schließlich erleben wir es in unserer Coachingpraxis täglich: Diejenigen Führungskräfte, die wissen, welche Absichten sich hinter bestimmten Fragestellungen verbergen, können mit ihren Antworten überzeugen und schneiden deshalb in Auswahlverfahren besser ab als diejenigen, die planlos im Frage-Nebel stochern, weil sie nicht erkennen können, worum es eigentlich geht.

Setzen Sie sich jetzt mit den oben aufgeführten sieben Kernkompetenzen auseinander, damit Sie die richtige Strategie und die richtigen Argumente für Job-Interviews, Assessments und Management-Audits haben. Unsere E-Learnings "Selbstpräsentation im Assessment-Center (und Vorstellungsgespräch)", die auf spezielle Berufsfelder ausgerichtet sind, helfen Ihnen dabei.

 

Bewerbung Vorstand, Geschäftsführer, CEO:
CEO-Bewerbung: Anschreiben für Vorstände und Geschäftsführer
Right or Wrong? Arbeitszeugnisse von Führungskräften sind unwichtig!
Führungskräfte im Vorstellungsgespräch: Wie steigern Sie die Wirkung Ihrer Worte?
Gewinnen im Vorstellungsgespräch: 7 Kernkompetenzen von Führungskräften
Management-Audit: Beispiele, 100 Fragen sinnvolle Vorbereitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © Coloures-pic / fotolia.com